Klavierschemel, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungKla-vier-sche-mel
WortzerlegungKlavierSchemel
eWDG, 1969

Bedeutung

meist drehbarer Schemel für den Klavierspieler

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Kulzer stand lachend vom Klavierschemel auf, der gemeine Ton ging weiter.
Süddeutsche Zeitung, 30.09.2004
Wenn Sokolow auf dem Klavierschemel Platz nimmt, schlägt die Stunde der Wahrheit für jedes Instrument.
Die Zeit, 22.04.2007, Nr. 17
Oscar Peterson thronte auf dem New Yorker Telefonbuch, das auf seinem Klavierschemel ruhte, und spielte so wunderschön mit seinem Trio - Klick!
Der Tagesspiegel, 26.01.2001
Am liebsten wolle er von seinem Klavierschemel direkt ins Grab fallen, hat der fast 70jährige Oscar Peterson verlauten lassen.
Süddeutsche Zeitung, 19.07.1995
An einem Bechstein-Flügel in Berlin kauert unter fahlem Nachtlicht ein blondes Mädchen auf einem Klavierschemel und träumt in cis-Moll Beethovens "Mondscheinsonate".
Die Welt, 22.12.1999
Zitationshilfe
„Klavierschemel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Klavierschemel>, abgerufen am 21.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Klaviersatz
Klavierquintett
Klavierquartett
Klavierpedal
Klavierpart
Klavierschule
Klaviersessel
Klaviersolist
Klaviersonate
Klavierspiel