Klebestift

WorttrennungKle-be-stift
WortzerlegungklebenStift1
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

fester Klebstoff in Form eines Stiftes, der aus einer Hülse herausgedreht werden kann

Typische Verbindungen
computergeneriert

Holzleim Schere

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Klebestift‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gebraucht wird praktisch alles, angefangen vom Klebestift zum Basteln bis hin zum Malerpinsel.
Die Welt, 03.06.2002
Das Gerät ist kaum größer als ein Klebestift und passt in jede Reisetasche.
Die Welt, 18.03.2000
Der Auftrag zur Vermarktung des neuen Klebestifts bleibt auch in Hamburg.
Bild, 09.05.2000
Er darf jetzt behaupten, mit Klebestift und Schere einen unverhofften Punktgewinn erzielt zu haben.
Süddeutsche Zeitung, 01.12.2003
Auf einem Presse-Empfang im Herstellerwerk konnte man sich kürzlich davon überzeugen, wie einfach es ist, Tonnenlasten mit diesem Klebestift zu befestigen.
Die Zeit, 09.10.1970, Nr. 41
Zitationshilfe
„Klebestift“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Klebestift>, abgerufen am 23.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Klebestelle
Kleberolle
Klebereiweiß
Kleber
Klebepistole
Klebestreifen
Klebeverband
Klebezettel
Klebfläche
Klebfolie