Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Kleckerfritze, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Kleckerfritzen · Nominativ Plural: Kleckerfritzen
Worttrennung Kle-cker-frit-ze
Wortzerlegung kleckern -fritze
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

umgangssprachlich, abwertend jmd., besonders kleiner Junge, der beim Essen kleckert
Zitationshilfe
„Kleckerfritze“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kleckerfritze>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kleckerei
Kleckerburg
Kleckerbetrag
Klebung
Klebstreifen
Kleckerkram
Kleckerliese
Klecks
Kleckser
Kleckserei