Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Kleidersorge, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Kleidersorge · Nominativ Plural: Kleidersorgen
Worttrennung Klei-der-sor-ge
Wortzerlegung Kleid Sorge

Verwendungsbeispiele für ›Kleidersorge‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Kleidersorgen sah Valeska übrigens nicht auf sich zukommen, da sie von je Hosen bevorzugte, um den zeitfressenden Rocklängenänderungen und anderen Modevorschriften zu entgehen. [Morgner, Irmtraud: Leben und Abenteuer der Trobadora Beatriz nach Zeugnissen ihrer Spielfrau Laura, Berlin: Aufbau-Verl. 1974, S. 1020]
Doch auch Ministranten, Lektoren und andere im Gottesdienst mitwirkende Laien haben Kleidersorgen. [Die Welt, 18.12.2004]
Zitationshilfe
„Kleidersorge“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kleidersorge>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kleiderschürze
Kleiderschwimmen
Kleiderschrank
Kleiderschotten
Kleiderschnitt
Kleiderspende
Kleiderspind
Kleiderstange
Kleiderstoff
Kleiderständer