Kleinbahn, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungKlein-bahn
WortzerlegungkleinBahn
eWDG, 1969

Bedeutung

schmalspurige, kleine Eisenbahn
Beispiele:
mit der Kleinbahn fahren
dieser abgelegene Ort ist nur mit einer Kleinbahn zu erreichen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Wagen elektrisch stillgelegt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kleinbahn‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit der alten Kleinbahn wäre es niemals möglich gewesen, ein derartiges Unternehmen in der notwendigen Weise zu bedienen.
Die Zeit, 09.09.1966, Nr. 37
Mit dem Ausbau der Straßenbahn wurde der Betrieb der Kleinbahn bis 1961 erst in einem Teil und dann vollständig eingestellt.
Die Welt, 13.04.2004
Von dort bringt die Kleinbahn die Gäste nach Burg im Spreewald.
Bild, 14.04.2000
Er läßt das Gut zunächst durch einen Fuhrmann zur Kleinbahn schaffen.
Eltzbacher, Paul: Deutsches Handelsrecht, Berlin: Simon 1925 [1924], S. 388
Die Kleinbahn wird beseitigt und ein neuer Schienenweg durch das Königstor gelegt.
Vossische Zeitung (Morgen-Ausgabe), 03.03.1914
Zitationshilfe
„Kleinbahn“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kleinbahn>, abgerufen am 22.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kleinauto
kleinäugig
Kleinasien
Kleinarbeit
Kleinanzeige
Kleinbär
Kleinbauer
kleinbäuerlich
Kleinbehälter
kleinbekommen