Dieser Artikel ist nicht auf dem aktuellen Stand. Er wird im Rahmen des DWDS-Projekts von der Redaktion überarbeitet.

Kleinbuchstabe, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Kleinbuchstabeen · Nominativ Plural: Kleinbuchstabeen
WorttrennungKlein-buch-sta-be
WortzerlegungkleinBuchstabe
eWDG, 1969 und DWDS, 2016

Bedeutung

in Schriftsystemen, die kleine und große Schriftzeichen mit gleicher Funktion unterscheiden   Teil der Menge kleiner BuchstabenQuelle: DWDS, 2016
Synonym zu Minuskel
Beispiele:
Die lateinische Schrift wird […] in zwei Alphabeten von unterschiedlicher Herkunft und Struktur verwendet, in Grossbuchstaben (Majuskeln, Versalien) und in Kleinbuchstaben (Minuskeln, Gemeine). [Neue Zürcher Zeitung, 18.03.2006]
Sichere Kennwörter bestehen aus Groß- und Kleinbuchstaben, Ziffern sowie Sonderzeichen. [Der Standard, 24.05.2016]
Die Bezeichnung war insofern nicht ganz falsch, als natürlich auch die mittelalterlichen Schriften ihrerseits auf die antike römische Schrift zurückgingen; nicht bloß die Großbuchstaben, auch viele Formen der Kleinbuchstaben stammten, über verschiedene Stufen der Entwicklung, aus dem Altertum. [Süddeutsche Zeitung, 15.01.2013]
Druckwesen Kapitälchen gehören als Auszeichnungsschrift zur lat. Druckschrift (Antiqua); sie sind der Form nach Großbuchstaben (Versalien), die in der Größe den Mittelhöhen der Kleinbuchstaben entsprechen. [o. A.: Lexikon der Kunst – K. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001, S. 15117. Zitiert nach: o. A.: Lexikon der Kunst – K. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Bd. 3: Greg – Konv, Leipzig: Seemann 1991.]

Den originalen WDG-Artikel können Sie hier anschauen.

Thesaurus

Linguistik/Sprache
Synonymgruppe
Gemeine · Kleinbuchstabe  ●  ↗Minuskel  fachspr.
Oberbegriffe
Assoziationen
Antonyme
  • Kleinbuchstabe

Typische Verbindungen
computergeneriert

unterscheiden

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kleinbuchstabe‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Verglichen mit den drei großen R sind diese drei Werke eher Kleinbuchstaben.
Süddeutsche Zeitung, 22.02.1994
Wie kann man die Dateinamen möglichst effizient wieder auf Kleinbuchstaben umstellen?
C't, 1999, Nr. 9
Das reicht für die Kleinbuchstaben oder für die Großbuchstaben aus, aber nicht für beides.
Rechenberg, Peter: Was ist Informatik?, München: Hanser 1994 [1991], S. 0
Damit ist aber nicht das gemeine Volk gemeint, sondern es sind jene Kleinbuchstaben, in denen bereits 1774 Goethes Werther gesetzt wurde.
Die Zeit, 14.09.2006, Nr. 38
Der Sohn schreibt mit der Schreibmaschine in Kleinbuchstaben, weil er die Umschalttaste nicht bedienen will, die Mutter mit der Hand.
Die Welt, 30.09.2000
Zitationshilfe
„Kleinbuchstabe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kleinbuchstabe>, abgerufen am 18.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kleinbroschüre
Kleinbourgeoisie
kleinblütig
kleinblumig
kleinblättrig
Kleinbühne
Kleinbürger
Kleinbürgeridyll
kleinbürgerlich
Kleinbürgerlichkeit