Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Kleinformat, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Kleinformat(e)s · Nominativ Plural: Kleinformate
Aussprache 
Worttrennung Klein-for-mat
Wortzerlegung klein Format
Wortbildung  mit ›Kleinformat‹ als Grundform: kleinformatig
eWDG

Bedeutung

Beispiel:
eine Aufnahme im Kleinformat

Thesaurus

Synonymgruppe
Kleinformat · Paperbackausgabe · Taschenbuch · Taschenbuchausgabe  ●  Paperback  engl. · Softcover  engl.
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Kleinformat‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die verwirrende Technik insbesondere, der wir uns ausgeliefert fühlen, wird im Kleinformat wieder überschaubar. [Die Zeit, 01.12.1961, Nr. 49]
Mit zunehmendem Alter fielen ihm die detailreichen Kleinformate immer schwerer. [Der Tagesspiegel, 21.12.2000]
Das empfiehlt sie vor den übrigen Ausgaben, sofern man nichts gegen Kleinformat hat und nicht auf Proben anderer Schriften besteht. [Die Zeit, 20.09.1968, Nr. 38]
Mit dessen Autor haben die Moslems jetzt ihren Voltaire bekommen, im Kleinformat sozusagen. [Der Spiegel, 20.03.1989]
Ist das die Neuauflage der islamischen Revolution von 1979 im Kleinformat? [Die Zeit, 28.02.2011, Nr. 09]
Zitationshilfe
„Kleinformat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kleinformat>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kleinform
Kleinflugzeug
Kleinfeldhandball
Kleinfeld
Kleinfamilie
Kleingarten
Kleingartenanlage
Kleingartenbesitzer
Kleingartenbesitzerin
Kleingartenhaus