Kleingarten, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungKlein-gar-ten (computergeneriert)
WortzerlegungkleinGarten
Wortbildung mit ›Kleingarten‹ als Erstglied: ↗Kleingartenanlage · ↗Kleingartenbesitzer · ↗Kleingartenhaus · ↗Kleingartenkolonie · ↗Kleingartenverein
eWDG, 1969

Bedeutung

kleiner Garten, der aus Liebhaberei gepflegt wird
Beispiel:
in unserem Vorort gibt es viele Kleingärten

Thesaurus

Synonymgruppe
Heimgarten · Kleingarten · ↗Laube · ↗Schrebergarten  ●  Familiengarten  schweiz. · ↗Parzelle  regional
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bauland Besitzer Datsche Eigenheim Erhalt Friedhof Garage Grünanlage Grünfläche Hochhaus Kolonie Krähenweg Laube Nutzer Pacht Pachtzins Park Parkanlage Parzelle Pächter Solaranlage Spielplatz Sportanlage Wochenendgrundstücke Wochenendhaus angrenzend benachbart gepflegt pachten weichen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kleingarten‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Denn auch die Kleingärten will man künftig für jedermann passierbar machen.
Süddeutsche Zeitung, 03.04.2003
Auch das Obst aus den privaten Kleingärten hatte nur leicht erhöhte Werte.
Der Tagesspiegel, 13.07.1998
Dort würden wir aber Gewerbe verdrängen, außerdem sind Kleingärten fest verankert.
Bild, 02.02.1998
Wäre es denkbar, die deutschen Kleingärten vielleicht auch mal als rührend oder pittoresk zu empfinden?
Die Zeit, 12.12.2012, Nr. 50
Zunächst behauptete er, es handle sich um Grünpflanzen für seinen Kleingarten.
Die Welt, 14.01.2005
Zitationshilfe
„Kleingarten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kleingarten>, abgerufen am 15.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
kleinfügig
kleinfrüchtig
kleinformatig
Kleinformat
Kleinform
Kleingartenanlage
Kleingartenbesitzer
Kleingartenhaus
Kleingartenkolonie
Kleingartenverein