Kleingartenanlage, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Kleingartenanlage · Nominativ Plural: Kleingartenanlagen
WorttrennungKlein-gar-ten-an-la-ge
WortzerlegungKleingartenAnlage

Typische Verbindungen zu ›Kleingartenanlage‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bungalow Dauerbewohner Erhalt Erweiterung Gelände Grundstück Kienberg Krähenweg Laube Nähe Parkplatz Parzelle Pächter Rand Silberdistelstraße Sonne Volkspark Vorstand angrenzend aufbrechen begrenzen benachbart bestehend errichten erweitern städtisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kleingartenanlage‹.

Verwendungsbeispiele für ›Kleingartenanlage‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In den letzten Jahren war es dem VGS bereits mehrfach gelungen, Kleingartenanlagen zu erwerben.
Der Tagesspiegel, 15.03.2005
Weiter hieß es, das Gift stamme möglicherweise aus einer angrenzenden Kleingartenanlage.
Süddeutsche Zeitung, 18.09.1997
Neulich markierte ein Nutzer mehrere Obstbäume in einer Kleingartenanlage, mit dem Hinweis, dort könne man sich ruhig bedienen.
Die Zeit, 28.12.2009 (online)
Viele Kleingartenanlagen, die zu DDR-Zeiten erschlossen wurden, bestanden ausschließlich aus Pachtland.
Herbst, Andreas u. a.: Lexikon der Organisationen und Institutionen - V. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1994], S. 1422
In Granzow entsteht so beispielsweise eine umfangreiche Kleingartenanlage zwischen der Chaussee und dem See.
Erwin Hemke, Neustrelitzer Seengebiet Wesenberg-Mirow-Fürstenberg: Berlin-Leipzig: VEB Tourist-Verlag 1979, S. 24
Zitationshilfe
„Kleingartenanlage“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kleingartenanlage>, abgerufen am 28.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kleingarten
kleinfügig
kleinfrüchtig
kleinformatig
Kleinformat
Kleingartenbesitzer
Kleingartenhaus
Kleingartenkolonie
Kleingartenverein
Kleingärtner