Kleingeld, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungKlein-geld (computergeneriert)
WortzerlegungkleinGeld
eWDG, 1969

Bedeutung

Geld von geringem, niedrigem Wert
Beispiele:
ich habe kein Kleingeld bei mir
sich [Dativ] Kleingeld einstecken
das Kleingeld bitte bereithalten!
scherzhaft jmd. hat das nötige Kleingeld (= hat genug Geld)

Thesaurus

Synonymgruppe
Kleingeld · ↗Wechselgeld  ●  Rückgeld  ugs.
Synonymgruppe
Geldstück · ↗Hartgeld · Kleingeld · ↗Münze · ↗Münzgeld  ●  ↗Klimpergeld  ugs. · ↗Kupfer  ugs.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • Gedenkmünze · ↗Medaille
  • Anlagemünze · Bullionmünze
  • Laubtaler · Lorbeertaler
  • 50-Pfennig-Münze · 50-Pfennig-Stück  ●  ↗Fuchs  ugs., regional
  • 10-Pfennig-Münze · ↗10-Pfennig-Stück · ↗Groschen · ↗Zehnpfennigstück  ●  Tacken  ugs., ruhrdt.
  • 5-DM-Münze · 5-Mark-Stück · ↗Fünfmarkstück  ●  ↗Heiermann  ugs., norddeutsch · Silberadler  ugs.
  • 2-Euro-Münze · 2-Euro-Stück  ●  ↗Zwickel  ugs., österr., schwäbisch, bair.
  • 2-DM-Münze · 2-DM-Stück · 2-Mark-Stück · ↗Zweimarkstück  ●  ↗Zwickel  ugs., bair., schwäbisch, österr.
  • 5-Pfennig-Münze · 5-Pfennig-Stück  ●  ↗Sechser  ugs.
  • Vereinstaler · Vereinsthaler
  • Conventionstaler · Konventionstaler
  • Mutgroschen · Schneeberger · ↗Zinsgroschen
  • Albus · ↗Weißpfennig · rheinischer Groschen
  • Sechser · Sechsling · Sößling
  • Dukat · Zecchine · ↗Zechine
  • Kurantmünze  ●  Courantmüntze  veraltet · Courantmünze  veraltet
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Automaten Becher Feuerzeug Hosentasche Kramen Parkuhren Passanten Portemonnaie Scheine Schlüsselbund Tasche Telefonieren Telefonkarte Umlauf abgezähltes benötigte besorgte bettelt fehlendes fehlt gehorteten herumtragen klimpert kramen nötige passende umtauschen umzumünzen zusammenkratzt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kleingeld‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zum Schluß schüttete er das Kleingeld auf den Tisch, darunter drei Zwanziger.
Schulze, Ingo: Neue Leben, Berlin: Berlin Verlag 2005, S. 635
Für die Nachfolge Jesu braucht man nur noch das nötige Kleingeld.
Der Tagesspiegel, 26.11.1999
Doch fehlt der Stadt das nötige Kleingeld, um die Idee Wirklichkeit werden zu lassen.
Süddeutsche Zeitung, 20.06.1996
Sie wollte mit einem Hunderter bezahlen, und mir war das Kleingeld knapp geworden.
Goosen, Frank: Liegen lernen, Frankfurt am Main: Eichborn AG 2000, S. 130
Er gab ihm, ohne ihn noch einmal anzusehen, das restliche Kleingeld aus der Jackentasche.
Born, Nicolas: Die Fälschung, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1980 [1979], S. 37
Zitationshilfe
„Kleingeld“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kleingeld>, abgerufen am 23.05.2018.

Weitere Informationen …