Kleinkindalter, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Kleinkindalters · wird nur im Singular verwendet
WorttrennungKlein-kind-al-ter

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Von den sechs Kindern, die sie lebend zur Welt brachte, starben fünf im Kleinkindalter.
Die Zeit, 13.06.2011, Nr. 24
Die Übertragung geschieht meist oral schon im Kleinkindalter von Mutter zum Kind.
Die Welt, 04.10.2005
Diese haben ihren wahren Grund in einer psychischen Störung während des Kleinkindalters.
Hasler, Ulrich E.: Eubiotik, Heidelberg: Haug 1967, S. 118
Gerade dem Kleinkindalter entwachsen, werden sie wie ihre erwachsenen Star-Kollegen angehimmelt.
Bild, 18.04.1998
Bevor sachlich orientiertes Kausaldenken erreicht ist, zeigt sich in der Mitte des Kleinkindalters eine magische Geisteshaltung.
Schmidt-Rogge, Carl H.: Dein Kind – Dein Partner, München: List 1973 [1969], S. 349
Zitationshilfe
„Kleinkindalter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kleinkindalter>, abgerufen am 16.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kleinkind
Kleinkaufmann
Kleinkatze
Kleinkariertheit
kleinkariert
Kleinkinderbewahranstalt
Kleinklavier
Kleinkleckersdorf
Kleinklein
Kleinklima