Kleinkrämer, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Kleinkrämers · Nominativ Plural: Kleinkrämer
Worttrennung Klein-krä-mer
Wortzerlegung klein Krämer

Thesaurus

Synonymgruppe
Formalist · Kleingeist · Kleinigkeitskrämer · Kleinkarierter · Krämerseele · Pedant  ●  Dippelschisser  ugs. · Erbsenzähler  ugs. · Fliegenbeinzähler  ugs. · I-Tüpferlreiter  ugs., österr. · Kleinkrämer  ugs. · Korinthenkacker  derb · Prinzipienreiter  ugs. · Tüpflischisser  ugs., schweiz.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Kleinkrämer‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kleinkrämer‹.

Verwendungsbeispiele für ›Kleinkrämer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch wenn es konkret wird, haben die Kleinkrämer das große Wort. [Süddeutsche Zeitung, 05.07.2001]
An der rot‑grünen Regierung klebt dagegen das Mal des finanzpolitischen Kleinkrämers. [Der Tagesspiegel, 27.09.2003]
In die politische Entscheidung mischen sich zudem Spieler und Kleinkrämer ein. [Die Zeit, 16.03.2007, Nr. 12]
Das fällt den großen Vereinfachern wie den politischen Kleinkrämern gleichermaßen schwer. [Die Zeit, 20.03.1995, Nr. 12]
Wer bemängelt, der Wortschatz könnte auf die Dauer ziemlich einseitig bleiben, ist ein furchtbarer Kleinkrämer. [Süddeutsche Zeitung, 15.09.2000]
Zitationshilfe
„Kleinkrämer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kleinkr%C3%A4mer>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kleinkriminelle
Kleinkriminalität
Kleinkrieg
Kleinkreis
Kleinkredit
Kleinkrämerei
Kleinkunst
Kleinkunstbühne
Kleinkörper
Kleinküche