Kleinkraftrad, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungKlein-kraft-rad
WortzerlegungkleinKraftrad
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Verkehrswesen Kraftrad mit kleinem Hubraum und einer Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h

Thesaurus

Synonymgruppe
Kleinkraftrad · ↗Mofa · ↗Mokick · ↗Moped
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Fahrer Mofa Moped dreirädrig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kleinkraftrad‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch von einem umfangreicheren Schutz für die Kleinkrafträder raten Branchenexperten ab.
Die Welt, 27.02.2006
Daß die Vorderradbremse bei dem Kleinkraftrad völlig funktionslos war, wußte Hans R. genau;
Süddeutsche Zeitung, 29.08.1996
Vor allem bei Textilien, Möbeln, Schuhen, Waschmaschinen und Kleinkrafträdern sei die kontinuierliche Versorgung beeinträchtigt gewesen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1987]
Hinter Fahrrädern mit Hilfsmotor und hinter Kleinkrafträdern dürfen einachsige Anhänger mitgeführt werden.
o. A.: Verkehrskunde für die Führerscheinklassen 1-3-4, Remagen: Verkehrs-Verl. 1965, S. 376
So sind etwa Mokick und Kleinkraftrad der Firma Hercules nahezu baugleich, der Zylindertausch ist problemlos.
Der Spiegel, 04.08.1980
Zitationshilfe
„Kleinkraftrad“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kleinkraftrad>, abgerufen am 20.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kleinkörper
kleinkörnig
Kleinknecht
Kleinklima
kleinklein
Kleinkraftwagen
Kleinkram
Kleinkrämer
Kleinkrämerei
Kleinkredit