Kleinkredit

Worttrennung Klein-kre-dit
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Finanzwesen kleiner (für höchstens zwei Jahre gewährter) Kredit, der in bar ausgezahlt wird

Typische Verbindungen zu ›Kleinkredit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kleinkredit‹.

Verwendungsbeispiele für ›Kleinkredit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Bauern brauchen vor allem Kleinkredite, damit sie investieren können.
Der Tagesspiegel, 10.04.2001
Ich habe einen Kleinkredit über 5000 Mark aufgenommen, um alles zahlen zu können.
Bild, 08.01.2000
So ist es für sie besonders schwierig, Kleinkredite zu bekommen.
Die Welt, 05.06.1999
Das nötige Geld hatten viele von ihnen als Kleinkredit gegen große Zinsen bei der Bank aufgenommen.
konkret, 1982
Dazu zählen die Vergabe von regierungseigenen Sozialwohnungen, von Kleinkrediten oder Darlehen zur Gründung einer beruflichen Existenz.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1976]
Zitationshilfe
„Kleinkredit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kleinkredit>, abgerufen am 27.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kleinkrämerei
Kleinkrämer
Kleinkram
Kleinkraftwagen
Kleinkraftrad
Kleinkreis
Kleinkrieg
kleinkriegen
Kleinkriminalität
kleinkriminell