Kleinpartei, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Kleinpartei · Nominativ Plural: Kleinparteien
Aussprache [ˈklaɪ̯npaʁˌtaɪ̯]
Worttrennung Klein-par-tei
Wortzerlegung  klein Partei
Dieses Stichwort finden Sie im DWDS-Themenglossar zur Bundestagswahl.
Wahrig und ZDL

Bedeutung

Politik Partei mit einer kleinen Mitgliederzahl und einem meist geringen politischen Einfluss
Synonym zu Splitterpartei
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: linke, rechte, liberale, rechtspopulistische Kleinparteien
Beispiele:
Die MLPD (= Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands) wird übrigens vom Verfassungsschutz beobachtet. Eine Kleinpartei, die in keinem Parlament sitzt und de facto keine politische Macht ausübt. [Die Welt, 06.05.2019]
Porozumenie bildete mit der PiS und einer weiteren Kleinpartei bislang das Listenbündnis »Vereinte Rechte« und stellte zwölf von 232 Abgeordneten des Regierungslagers. [Saarbrücker Zeitung, 13.08.2021]
Der Plan der Kleinpartei (4.600 Mitglieder), die bisher vor allem im Süden punktet: mit drei Direktkandidaten ins Parlament einziehen. [Bild, 04.02.2020]
Momentan können die Piraten als aufstrebende, nicht‑etablierte Kleinpartei eine besondere Stellung einnehmen: die des attraktiven Außenseiters, der unter anderen Erwartungen und Zwängen steht als die etablierten Parteien. [Der Spiegel, 14.09.2011 (online)]
Die Österreichische Volkspartei (ÖVP), scheinbar unentbehrliche Säule von Gesellschaft und Politik der Republik, schrumpfte in den demoskopischen Fieberkurven der vergangenen Wochen fast zur Kleinpartei. [Süddeutsche Zeitung, 16.04.2011]
Gerade die religiösen Kleinparteien wehrten sich […] gegen die Einführung einer Prozentklausel für den Einzug in die Knesset (= Parlament in Israel). [Archiv der Gegenwart, 2001 [1990]]

letzte Änderung:

Thesaurus

Politik
Synonymgruppe
Kleinpartei · Kleinstpartei  ●  Partei unterhalb der 5%-Hürde  variabel · Minoritätenpartei  fachspr. · Partei mit geringem Zulauf  ugs. · Splitterpartei  ugs. · nicht-etablierte Partei  geh.
Oberbegriffe
  • Partei · politische Partei  ●  politische Kraft  ugs.
Unterbegriffe
  • Christlich-Nationale Bauern- und Landvolkpartei · Landvolk
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Kleinpartei‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kleinpartei‹.

Zitationshilfe
„Kleinpartei“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kleinpartei>, abgerufen am 25.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kleinomnibus
Kleinoktav
Kleinod
kleinmütig
Kleinmut
Kleinpflaster
Kleinplanet
Kleinplastik
Kleinpreisgeschäft
Kleinproduktion