Kleintier, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungKlein-tier
WortzerlegungkleinTier
Wortbildung mit ›Kleintier‹ als Erstglied: ↗Kleintierhalter · ↗Kleintierzucht
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

kleineres Haustier

Typische Verbindungen
computergeneriert

Besitzer Exot Fisch Haltung Hamster Hase Hund Igel Insekt Kaninchen Katze Katzen Krebs Käfig Lebensraum Maus Meerschweinchen Pferd Pflanze Schneck Vogel ander betreuen bremsen ernähren fressen lebend unterbringen unzählig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kleintier‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zulässig sei sie, soweit deren Haltung - beispielsweise bei Hunden - verboten werden könnte, nicht aber bei zwitschernden, miauenden oder unhörbaren Kleintieren.
Der Tagesspiegel, 20.04.1997
Doch für viele Tiere kam die Hilfe zu spät, mehr als 2000 Kleintiere konnten nicht mehr ins Freie gebracht werden.
Bild, 06.07.1999
Zur Zeit sucht die Wissenschaft nach einem für Kleintiere ungefährlichen Impfstoff.
o. A. [H. B.]: Tollwut. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1975]
Trotz der eisigen Temperatur stürzt sie sich kühn in den Bach und kommt mit irgend einem Kleintier wieder zum Vorschein.
Floericke, Curt: Vögel, die wir beim Skilaufen zu sehen bekommen. In: Ins Leben hinaus, Stuttgart: Union Dt. Verl.-Ges. 1931, S. 177
Jetzt wird ihre Anpflanzung in Waldrändern oder Feldhecken empfohlen, wo sie mit weißen Blüten und roten Herbstblättern schmückt und Vögeln, Wild und Kleintieren Nahrung bietet.
o. A. [cs]: Wildbirne. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1998]
Zitationshilfe
„Kleintier“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kleintier>, abgerufen am 20.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kleintextilien
kleinteilig
Kleinteil
Kleinsuper
Kleinstwohnung
Kleintierhalter
Kleintierhaltung
Kleintierzucht
Kleintransporter
Kleinunternehmen