Kleintierhaltung

GrammatikSubstantiv
WorttrennungKlein-tier-hal-tung

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Hier geht es um artgerechte Behandlung der Tiere und Kleintierhaltung.
Die Welt, 16.08.2001
Sie sollten selbst über den Umfang der Kleintierhaltung und das Ausmaß der Bebauungsflächen entscheiden können.
Die Zeit, 19.08.1983, Nr. 34
Die Kleintierhaltung in Kleingartenanlagen bleibt unberührt, soweit sie die Kleingärtnergemeinschaft nicht wesentlich stört und der kleingärtnerischen Nutzung nicht widerspricht.
Die Zeit, 07.09.1990, Nr. 37
Blätter, Stängel und Samen der Sonnenblume sind eiweißreich und werden deshalb gerne in der Kleintierhaltung verfüttert.
Der Tagesspiegel, 02.09.2001
Yorkshire-Terrier seien nämlich der Kleintierhaltung zuzurechnen, denn diese Hunde seien winzig klein, etwa so groß wie Meerschweinchen.
Süddeutsche Zeitung, 08.10.1999
Zitationshilfe
„Kleintierhaltung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kleintierhaltung>, abgerufen am 12.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kleintierhalter
Kleintier
Kleintextilien
kleinteilig
Kleinteil
Kleintierzucht
Kleintransporter
Kleinunternehmen
Kleinunternehmer
Kleinverbraucher