Kleinzeug, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungKlein-zeug (computergeneriert)
WortzerlegungkleinZeug
eWDG, 1969

Bedeutung

umgangssprachlich unbedeutendes, unwichtiges Zeug
Beispiel:
mit solchem Kleinzeug gibt er sich nicht ab
Zitationshilfe
„Kleinzeug“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kleinzeug>, abgerufen am 26.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
kleinwüchsig
Kleinwuchs
Kleinwohnung
kleinwinzig
Kleinwild
Kleister
Kleisterbrei
kleisterig
kleistern
Kleisterpapier