Kleistertopf

WorttrennungKleis-ter-topf (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Gefäß mit Kleister

Typische Verbindungen
computergeneriert

Schere

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kleistertopf‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zwei Tage später bin ich mit den Tapeten bei ihm, mit zwölf Rollen und einem Kleistertopf.
Rösler, Jo Hanns: Wohin sind all die Jahre..., München: Goldmann 1984 [1964], S. 60
In der Hauptsache gehört dazu eine Schere, ein Kleistertopf und ein Pinsel.
Friedländer, Hugo: Ein Presse-Skandal. In: ders., Interessante Kriminal-Prozesse, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1913], S. 17846
Bei solchen Gelegenheiten holte Breton seine Sammlung alter Zeitschriften, Buntpapiere, Pastellkreide, Schere und Kleistertopf hervor, und wir entwarfen Collagen, zeichneten oder schnitten Puppen aus Papier.
Die Zeit, 03.11.1989, Nr. 45
Zitationshilfe
„Kleistertopf“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kleistertopf>, abgerufen am 23.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kleisterpinsel
Kleisterpapier
kleistern
kleisterig
Kleisterbrei
Kleistogamie
kleistrig
Klematis
Klementine
Klemmbacke