Klementine, die

Alternative SchreibungClementine
GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Klementine · Nominativ Plural: Klementinen
WorttrennungKle-men-ti-ne · Cle-men-ti-ne
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2016

Bedeutung

Klementine (Frucht)
(Petr Kratochvil, CC0)
süße (kernlose) mandarinenähnliche Zitrusfrucht
Beispiele:
Clementinen und Satsumas sind Fruchtkreuzungen aus Mandarine und Orange. [Der Standard, 03.12.2009]
Im Gemüsefach des Kühlschranks halten Orangen und Klementinen spielend 14 Tage, ohne ihr Aroma zu verlieren. [Bild am Sonntag, 30.11.2003]
Warum gibt es zwar kernlose Trauben oder Klementinen zu kaufen, Äpfel und Birnen hingegen nicht? [Süddeutsche Zeitung, 23.05.2003]

Thesaurus

Botanik
Synonymgruppe
Clementine · ↗Mandarine · ↗Tangerine  ●  Satsuma  japanisch · Citrus reticulata  fachspr.
Oberbegriffe
  • Zitrusfrucht  ●  Zitrusfrüchte  Plural · ↗Agrumen  fachspr., ital., Plural · Agrumi  fachspr., Plural, ital.
Assoziationen
Zitationshilfe
„Klementine“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Klementine>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Klematis
kleistrig
Kleistogamie
Kleistertopf
Kleisterpinsel
Klemmbacke
Klemme
klemmen
Klemmenspannung
Klemmer