Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Klimakonferenz, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Klimakonferenz · Nominativ Plural: Klimakonferenzen
Worttrennung Kli-ma-kon-fe-renz
Wortbildung  mit ›Klimakonferenz‹ als Letztglied: Weltklimakonferenz

Typische Verbindungen zu ›Klimakonferenz‹ (berechnet)

Auftakt Beginn Beschluß Delegierte Ergebnis Gastgeber Halbzeit Nation Rand Scheitern Teilnehmer Vorfeld Webseite anstehend beginnend bevorstehend bonner deutsch-britisch diesjährig gescheitert haager international kopenhagener letztjährig nächst pariser scheitern stattfindend warschauer

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Klimakonferenz‹.

Verwendungsbeispiele für ›Klimakonferenz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch in fünfzig Jahren wird es in der dann schon erheblich wärmeren Welt Klimakonferenzen geben. [Die Zeit, 28.11.2011, Nr. 48]
Vielleicht profitieren von den dabei gewonnenen Erfahrungen eines Tages auch die globalen Klimakonferenzen. [Die Zeit, 13.12.2010, Nr. 50]
Noch nie zuvor hat eine internationale Klimakonferenz ein so starkes öffentliches Interesse erzeugt. [Die Zeit, 28.12.2009, Nr. 52]
Schon einmal ist eine Klimakonferenz gescheitert, vor neun Jahren in Den Haag. [Die Zeit, 28.12.2009, Nr. 53]
Dabei könnte doch jeder etwas tun, sogar ohne solche Klimakonferenzen. [Die Zeit, 10.04.1995, Nr. 15]
Zitationshilfe
„Klimakonferenz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Klimakonferenz>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Klimakiller
Klimakatastrophe
Klimakarte
Klimakammer
Klimahysterie
Klimakonvention
Klimakrise
Klimakterium
Klimakunde
Klimakurort