Klimastation, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungKli-ma-sta-ti-on
WortzerlegungKlimaStation
eWDG, 1969

Bedeutung

in verschiedenen Gebieten einzelner Länder errichtete Station zur Beobachtung des Klimas
Beispiel:
auf der Klimastation wurde die Wolkenmenge, Windrichtung und Windstärke registriert

Verwendungsbeispiele für ›Klimastation‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nachdem diese geschlossen werden musste, soll die Wetterbeobachtung im Raum Perlach nun wieder aufgenommen werden, weswegen die Behörde in Perlach gern eine Klimastation aufstellen würde.
Süddeutsche Zeitung, 07.12.1999
Mit Hilfe des Deutschen Wetterdienstes wurde eine „Klimastation zweiter Ordnung“ eingerichtet, die mit Geräten zur Messung von Temperatur, relativer Luftfeuchtigkeit, Sonneneinstrahlung und Windstärke ausgerüstet ist.
Die Zeit, 28.02.1966, Nr. 09
Wetterfühligen Menschen sowie Herz- und Kreislaufkranken helfen Liege- und Terrainkuren auf einer Klimastation, die vierhundert Meter hoch südlich mitten im Wald gelegen ist.
Die Zeit, 20.02.1961, Nr. 08
Zitationshilfe
„Klimastation“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Klimastation>, abgerufen am 25.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Klimaschwankung
Klimaschutzziel
Klimaschützer
Klimaschutzabkommen
Klimaschutz
Klimasünder
Klimatechnik
klimatechnisch
Klimatest
klimatisch