Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Klimawandel, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Klimawandels · wird nur im Singular verwendet
Aussprache 
Worttrennung Kli-ma-wan-del
Wortzerlegung Klima Wandel1
Wortbildung  mit ›Klimawandel‹ als Erstglied: Klimawandelleugner

Thesaurus

Synonymgruppe
Klimaveränderung · Klimawandel · Klimaänderung · Wandel des Klimas
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Klimawandel‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Klimawandel‹.

Verwendungsbeispiele für ›Klimawandel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Womöglich wird es beim Klimawandel noch andere unangenehme Überraschungen geben. [Der Spiegel, 01.01.1990]
Schuld an den verheerenden Schäden sei der Klimawandel, sagt die Regierung. [Die Zeit, 24.10.2013, Nr. 43]
Wie haben die Erkenntnisse um den Klimawandel Ihr Leben verändert? [Die Zeit, 02.09.2013 (online)]
Frage: Gibt es außer dem Klimawandel weitere Ursachen für Migrationen? [Die Zeit, 21.08.2013 (online)]
Dagegen erhoffen sich Wissenschaftler auf der ganzen Welt Erkenntnisse zum Klimawandel. [Die Zeit, 27.05.2013, Nr. 22]
Zitationshilfe
„Klimawandel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Klimawandel>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Klimaveränderung
Klimatologin
Klimatologie
Klimatologe
Klimatographie
Klimawandelleugner
Klimawechsel
Klimax
Klimaziel
Klimazone