Klimme

WorttrennungKlim-me
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

in vielen Arten meist als Lianen wachsende tropische Pflanze

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Trotzdem kann der Gast seine Lust auf altertümliches Klimmen befriedigen.
Süddeutsche Zeitung, 17.01.1995
Zitationshilfe
„Klimme“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Klimme>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Klimbim
Klimazone
Klimax
Klimawechsel
Klimawandel
klimmen
Klimmzug
Klimperei
Klimpergeld
Klimperkasten