Klippschüler, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungKlipp-schü-ler (computergeneriert)
eWDG, 1969

Bedeutung

siehe auch Klippschule

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Gedanken, die er darüber, hilflos, sich immer wiederholend, unter beständigen Entgleisungen und in einem erbarmungswürdigen Stil, aneinander reiht, sind die eines hülflos bemühten Klippschülers.
Lepenies, Wolf: Kultur und Politik, München, Wien: Carl Hanser Verlag 2006, S. 99
Aufklärung bietet da die Bundeszentrale für politische Bildung, und keineswegs nur für Klippschüler, sondern vor allem für Fortgeschrittene und die berühmten Multiplikatoren.
Die Zeit, 08.04.1994, Nr. 15
Auch er wollte einen "Kultus der Vernunft" schaffen, obwohl er mit seiner Halbbildung vielleicht nur als Klippschüler des großen Descartes gelten darf.
Die Welt, 07.03.2005
Kurz vor Hitler liegt, wie jeder Klippschüler weiß, Weimar, und gleich neben der ultimativen deutschen Keule liegt neuerdings der Weimar-Vergleich.
Die Welt, 25.11.2002
Wer von führenden Politikern wie Angela Merkel, Friedrich Merz und Guido Westerwelle das mangelhafte Geschichtswissen von Klippschülern aufweist, hat eine rote Karte verdient.
Süddeutsche Zeitung, 28.02.2002
Zitationshilfe
„Klippschüler“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Klippschüler>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Klippschule
Klippkram
klippig
Klippfisch
Klipperbug
Klippspringer
klirr
klirren
Klirrfaktor
Klischee