Klirrfaktor, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Klirrfaktors · Nominativ Plural: Klirrfaktoren
Worttrennung Klirr-fak-tor
Wortzerlegung klirren Faktor
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Elektrotechnik Maß für die Verzerrung bei akustischen Übertragungen

Verwendungsbeispiele für ›Klirrfaktor‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zusätzlich ermittelten wir auch noch den Klirrfaktor und den Störabstand. [C't, 1999, Nr. 21]
Diese Aufnahme wurde dann per Software auf die gewünschte Rate umgerechnet; anschließend wurde von allen drei Signalsorten der Klirrfaktor ermittelt. [C't, 2001, Nr. 1]
Trotz des moderaten Preises zeigt dieser Aktivist eine glatte Frequenzgangkurve, auch der Klirrfaktor fällt bemerkenswert gering aus. [C't, 1996, Nr. 1]
Der bewußt mit extrem hohem Klirrfaktor arbeitende Heavy‑Metal‑Rock ist dafür das aktuellste Beispiel. [Die Zeit, 01.12.1978, Nr. 49]
Die verwendete Soundblaster‑Live‑Variante (CT 4830) zeichnete sich im Test durch einen sehr geringen Klirrfaktor und einen sehr guten Störabstand aus. [C't, 2000, Nr. 12]
Zitationshilfe
„Klirrfaktor“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Klirrfaktor>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Klips
Klippspringer
Klippschüler
Klippschule
Klippkram
Klischee
Klischeevorstellung
Klischeewort
Klischograf
Klischograph