Klugschwätzer, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Klug-schwät-zer
Wortzerlegung  klug Schwätzer
eWDG

Bedeutung

umgangssprachlich
Synonym zu Klugredner

Thesaurus

Synonymgruppe
Besserwisser  ●  (jemand, der glaubt, er) hat die Weisheit mit dem Schöpflöffel gefressen  ugs., ironisch · Allesbesserwisser  ugs. · Besserwessi  ugs. · Klugscheißer  derb · Klugschnacker  ugs., norddeutsch · Klugschwätzer  ugs. · Krümelkacker  derb, berlinerisch · Neunmalkluger  ugs. · Oberschlauberger  ugs. · Oberschlauer  ugs. · Oberschlaumeier  ugs. · Rechthaber  ugs. · Schweinchen Schlau  ugs. · Supergehirn  ugs., ironisch · Superhirn  ugs., ironisch
Oberbegriffe
  • unangenehme Person  ●  Unsympath  männl. · Unsympathin  weibl.
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Klugschwätzer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Endlich hatte mal einer den Mut, diese beiden Klugschwätzer richtig bloß zu stellen.
Bild, 08.09.2003
Aber als immer mehr Burschen und Verheiratete laut den Schützenhof forderten, verringerte sich die Zahl der Klugschwätzer und Verächter und Aufklärer zusehends.
Grimm, Hans: Volk ohne Raum, München: Langen 1932 [1926], S. 79
Die am wenigsten intellektuelle Gestalt in diesem Reigen von Klugschwätzern durchschaut alle und alles.
Die Zeit, 16.10.1995, Nr. 42
Sie dürfen sich nicht von Klugschwätzern einreden lassen, daß das Verhältnis zwischen Ost- und Westdeutschen zerrüttet sei.
Die Welt, 04.10.2004
In einer Großstadt wie Chicago laufen viele schräge Vögel herum, da fällt ein Klugschwätzer in Mountie-Uniform samt Wolfshund im Schlepptau kaum auf.
Süddeutsche Zeitung, 28.02.1997
Zitationshilfe
„Klugschwätzer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Klugschw%C3%A4tzer>, abgerufen am 01.08.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Klugschnacker
Klugschieter
Klugscheißer
klugscheißen
Klugredner
Klump
Klumpatsch
Klümpchen
Klumpen
klümperig