Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Klugschwätzer, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Klugschwätzers · Nominativ Plural: Klugschwätzer
Aussprache 
Worttrennung Klug-schwät-zer
Wortzerlegung klug Schwätzer
eWDG

Bedeutung

umgangssprachlich Synonym zu Klugredner

Thesaurus

Synonymgruppe
Besserwisser  ●  (jemand, der glaubt, er) hat die Weisheit mit dem Schöpflöffel gefressen  ugs., ironisch · Allesbesserwisser  ugs. · Besserwessi  ugs. · Gscheithaferl  ugs., bairisch · Klugscheißer  derb · Klugschnacker  ugs., norddeutsch · Klugschwätzer  ugs. · Krümelkacker  derb, berlinerisch · Neunmalkluger  ugs. · Oberschlauberger  ugs. · Oberschlauer  ugs. · Oberschlaumeier  ugs. · Rechthaber  ugs. · Schweinchen Schlau  ugs. · Supergehirn  ugs., ironisch · Superhirn  ugs., ironisch
Oberbegriffe
  • unangenehme Person  ●  Unsympath  männl. · Unsympathin  weibl. · unangenehmer Patron  ugs., männl.
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Klugschwätzer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Endlich hatte mal einer den Mut, diese beiden Klugschwätzer richtig bloß zu stellen. [Bild, 08.09.2003]
Die am wenigsten intellektuelle Gestalt in diesem Reigen von Klugschwätzern durchschaut alle und alles. [Die Zeit, 16.10.1995, Nr. 42]
Sie dürfen sich nicht von Klugschwätzern einreden lassen, daß das Verhältnis zwischen Ost‑ und Westdeutschen zerrüttet sei. [Die Welt, 04.10.2004]
In einer Großstadt wie Chicago laufen viele schräge Vögel herum, da fällt ein Klugschwätzer in Mountie‑Uniform samt Wolfshund im Schlepptau kaum auf. [Süddeutsche Zeitung, 28.02.1997]
Trop pommadé fällt auch der gewandteste Plauderer auf als Klugschwätzer. [Süddeutsche Zeitung, 05.06.1998]
Zitationshilfe
„Klugschwätzer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Klugschw%C3%A4tzer>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Klugschnacker
Klugschieter
Klugscheißer
Klugredner
Klugheit
Klump
Klumpatsch
Klumpen
Klumpert
Klumpfuß