Knüppelweg, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungKnüp-pel-weg (computergeneriert)
eWDG, 1969

Bedeutung

siehe auch Knüppeldamm

Thesaurus

Synonymgruppe
Bohlenweg · ↗Knüppeldamm · Knüppelweg · Prügelweg
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es focht ihn, während sie auf ihrem Knüppelwege hinschritten, eine Sehnsucht nach dem Toten an.
Kolbenheyer, Erwin Guido: Paracelsus, München: J. F. Lehmanns 1964 [1917], S. 68
Dann kroch eine lange Kolonne von Mistkarren über die Knüppelwege der Sieben Zufluchten zu den Müllhalden der Residenz.
Ransmayr, Christoph: Die letzte Welt, Gütersloh: Bertelsmann 1990 [1990], S. 60
Zitationshilfe
„Knüppelweg“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Knüppelweg>, abgerufen am 23.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
knüppelvoll
Knüppelschaltung
Knüppelpflaster
knüppeln
Knüppelholz
Knupperkirsche
knurren
Knurrhahn
knurrig
Knurrigkeit