Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Kneippkur, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Kneipp-kur
eWDG

Bedeutung

Kur mit einer Kaltwasserbehandlung, viel Bewegung an der frischen Luft und naturgemäßer Diät

Verwendungsbeispiele für ›Kneippkur‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und am Ende einer Kneippkur ist man gegen Ärger nachweislich besser gefeit. [Der Tagesspiegel, 31.03.2004]
Es würde zu weit führen, die seltsamen Fälle aufzuzählen, die vom Arzt durch sorgfältige Untersuchungen während einer simplen Kneippkur aufgedeckt wurden. [Die Zeit, 03.06.1954, Nr. 22]
Selbstverständlich empfiehlt sich im eigenen Badezimmer auch eine kleine Kneippkur. [Schwenk, Hans: Gesünder wohnen, München: König Verlag 1972, S. 75]
Was diese auf dem Bildschirm sehen, gleicht eher einer emotionalen Kneippkur. [Die Zeit, 13.10.2008, Nr. 30]
Trotzdem sollte man klassische Anwendungen, wie zum Beispiel die Kneippkur, auch für sich stehen lassen. [Süddeutsche Zeitung, 23.04.2002]
Zitationshilfe
„Kneippkur“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kneippkur>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kneipp
Kneiplokal
Kneipkumpan
Kneipier
Kneiperei
Kneippkurort
Kneiptour
Kneipzange
Knesset
Knesseth