Knoblauchwurst, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungKnob-lauch-wurst
WortzerlegungKnoblauchWurst
eWDG, 1969

Bedeutung

mit Knoblauch gewürzte Wurst

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ring türkisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Knoblauchwurst‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auf dem Tisch lagen eine angeschnittene Knoblauchwurst und eine angebissene saure Gurke.
Kuckart, Judith: Lenas Liebe, Köln: DuMont Literatur und Kunst Verlag 2002, S. 49
An den Bäumen hängen Knoblauchwürste, man säuft Raki und bezahlt ein Leihfahrzeug mit türkischer Lira, denn der Dollar gilt hier nichts.
Süddeutsche Zeitung, 18.11.2004
Ziegenkäse in kleinen Scheiben und in Würfel geschnittene Knoblauchwurst stehen auf dem Tisch.
Schwarz, Peter-Paul (Hg.), Gepflegte Gastlichkeit, Wiesbaden: Falken-Verl. Sicker 1967, S. 137
Aus 100 Gramm Leberwurst wurden 120, bei der Knoblauchwurst waren es gleich 25 Gramm mehr.
Bild, 07.09.2001
Unterwegs schon boten Frauen saure Gurken, heiße Knoblauchwürste, Schnaps und Schrippen an.
Die Welt, 17.04.2004
Zitationshilfe
„Knoblauchwurst“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Knoblauchwurst>, abgerufen am 15.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Knoblauchsoße
Knoblauchsauce
Knoblauchsalz
Knoblauchpulver
Knoblauchpresse
Knoblauchzehe
Knoblauchzwiebel
Knobler
Knöchel
Knöchelbandage