Knochengeschwulst

WorttrennungKno-chen-ge-schwulst (computergeneriert)
WortzerlegungKnochenGeschwulst
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Medizin Geschwulst im oder am Knochen; Knochentumor

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Delizia Cirolli, ein 11-jähriges Mädchen aus Italien, litt an einer bösartigen Knochengeschwulst im oberen Bereich des rechten Schienbeins.
Bild, 16.11.2000
Zitationshilfe
„Knochengeschwulst“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Knochengeschwulst>, abgerufen am 24.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Knochengerüst
Knochengerippe
Knochengerät
Knochengallert
Knochenfraß
Knochengestell
Knochengewebe
knochenhart
Knochenhaut
Knochenhautentzündung