Knoten, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Knotens · Nominativ Plural: Knoten
Abkürzung kn
Aussprache  [ˈknoːtn̩]
Worttrennung Kno-ten
Mehrwortausdrücke  bei jmdm. platzt der Knoten

Bedeutungsübersicht+

  1. 1. zu einem festen Ganzen verschlungener Teil eines meist dünnen, biegsamen Körpers; Verschlingung mehrerer meist dünner, biegsamer Körper, z. B. Fäden, Bänder, Seile, Tücher
    1. a) [spezieller] als Haartracht in sich verschlungenes, aufgestecktes oder mit einem Hilfsmittel zusammengebundenes Kopfhaar
    2. b) [bildlich] ...
    3. c) [übertragen] (dramatische) Verwicklung
  2. 2. rundliche, verdickte Stelle, Anschwellung
    1. a) [Botanik] meist verdickter Abschnitt der Sprossachse, an dem ein oder mehrere Blätter ansetzen
    2. b) [Anatomie] (irreguläre) tastbare Verdickung des Gewebes
    3. c) [Anatomie] Anhäufung von Nervenzellen in Nervensträngen des peripheren Nervensystems
  3. 3. [Nautik, Flugwesen, Meteorologie] Maßeinheit der Geschwindigkeit (von Schiffen, Seefahrzeugen und Luftfahrzeugen, Luftmassen o. Ä.)
  4. 4. Verzweigung bzw. Verzweigungspunkt, Verbindungsstelle
    1. a) [Verkehrswesen] Zusammentreffen mehrerer Verkehrswege, Verkehrsströme
    2. b) [Informations- und Telekommunikationstechnik] Gerät oder Ausführungsumgebung in einem (Rechner-)‍Netzwerk
  5. 5. [Quantenchemie] Nullstelle bzw. Fläche, an der sich das Vorzeichen einer Wellenfunktion ändert
  6. 6. [Mathematik] ...
    1. a) eines von mehreren, durch Kanten verbundenen Elementen eines Graphen
    2. b) geschlossene Kurve im dreidimensionalen Raum
  7. 7. [Astronomie] einer der Schnittpunkte der Bahn eines Himmelskörpers mit einer Bezugsebene (im Sonnensystem meist die Ekliptikebene)
  8. 8. [Bauwesen] Verbindungsstelle von Elementen der (Bau-)‍Statik
  9. 9. [umgangssprachlich] ...
    1. a) ⟨der Knoten platzt, reisst (bei jmdm.)⟩
    2. b) ⟨den gordischen, Gordischen Knoten durchhauen, durchschlagen, durchtrennen, zerhauen, zerschlagen⟩
    3. c) ⟨den Knoten lösen⟩
eWDG und ZDL

Bedeutungen

1.
zu einem festen Ganzen verschlungener Teil eines meist dünnen, biegsamen Körpers; Verschlingung mehrerer meist dünner, biegsamer Körper, z. B. Fäden, Bänder, Seile, Tücher
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein festgezurrter, unentwirrbarer, unlösbarer, verschlungener Knoten
als Akkusativobjekt: einen Knoten binden, knüpfen, schlingen; den Knoten entfernen, entwirren, durchtrennen, lockern, lösen
Beispiele:
einen Knoten knüpfen, schürzen, lösenWDG
etw. zu einem Knoten schlingenWDG
ein Stück Bindfaden mit vielen KnotenWDG
umgangssprachlichin einen Faden, ein Band, Seil einen Knoten machenWDG
Knoten macht jeder fast jeden Tag – und sei es nur in seine Schnürsenkel oder ins Geschenkband. [Frankfurter Rundschau, 13.10.2018]
Diese afrikanischen Vögel [aus der Familie der Webervögel] leben in großen Gruppen und bauen ihre Hängenester für viele Familien. Sie befestigen sie mit Schlingen und Knoten im Geäst. [Der Tagesspiegel, 26.03.2016]
Anzug und Krawatte sitzen bestens, das Zurechtrücken des Knotens ist nur eine Geste, geschuldet der Gewohnheit. [Süddeutsche Zeitung, 17.12.2009]
Zunächst zerschneidet er [der Trickkünstler] ein solches [Seil] in drei kurze Enden, um diese dann wieder zu einem [Ganzen] zusammenzuknoten […]. Und dann – dreimal schwarzer Kater – verschwinden die Knoten plötzlich, und das Seil sieht aus, als wäre es nie zerschnitten worden. [Süddeutsche Zeitung, 31.10.1995]
Das Bündel, einmal ungeschickt hingeworfen, an der falschen Schlaufe hochgehoben […] ergibt den herrlichsten Seilsalat! Tastend versuchen Franz und ich dem wirren Knäuel beizukommen, lösen Schlinge um Schlinge, öffnen Knoten um Knoten, beginnen einige Male von vorne, ohne Hast[…]. [Jahrbuch des Schweizer Alpen-Clubs. Zürich: Schweizer Alpen-Club 1978]
a)
spezieller als Haartracht in sich verschlungenes, aufgestecktes oder mit einem Hilfsmittel zusammengebundenes Kopfhaar
Synonym zu Haarknoten
Beispiele:
ein fester, lockerer, blonder KnotenWDG
sie trägt einen Knoten, ihr Haar in einem KnotenWDG
das Haar ist im Nacken zu einem Knoten aufgestecktWDG
Bei dieser Frisur teilst du zwei Haarsträhnen am Hinterkopf ab und wickelst sie zu kleinen Knoten auf. [Stylishe Haare, 26.07.2019, aufgerufen am 20.08.2020]
Leonies lange Zöpfe sind am Hinterkopf kunstvoll zu einem Knoten verflochten worden. [Frankfurter Rundschau, 22.06.2015]
Ihre Haare sind extrem eng gebunden, bilden ein dunkles Geflecht aus Knoten und kommen so dem Rastalook sehr nahe, ohne jedoch wirklich so auszusehen. [Straßenbahngeschichten, 23.07.2014, aufgerufen am 01.09.2020]
Sie trug ungepflegte Kleidung und lange schwarze Haare, die zu einem Knoten gebunden waren. [Rhein-Zeitung, 27.02.1997]
[…] ihr Haar war zu einem griechischen Knoten geschlungen […] [ MusilMann95]WDG
b)
bildlich
Beispiele:
Dabei [bei dem Gruppenspiel] bilden alle einen Kreis, strecken die Arme vor und gehen mit geschlossenen Händen aufeinander zu, um sich schließlich anzufassen. Weil man den unmittelbaren Nachbarn nicht anfassen darf, entstehen schnell gleich mehrere Knoten aus Armen und Beinen, die irgendwie durch Klettern, Balancieren oder Kriechen entwirrt werden müssen. [Schweriner Volkszeitung, 12.07.2019]
Oft verheddern sich die Gedanken zu einem Knoten. [Berliner Morgenpost, 08.03.2013]
c)
übertragen (dramatische) Verwicklung
Beispiele:
den dramatischen Knoten schürzenWDG
Der Schluss des Romans ist ein so dicht gewebter Knoten, dass man kaum alle Fäden wirklich verfolgen kann. [Goethe: Die Wahlverwandtschaften – Analyse, 30.01.2012, aufgerufen am 01.09.2020]
Der Knoten meines Daseins ist unlösbar […] [ C. F. Meyer4,251]WDG
Der dramatische Knoten der ungemein verkästen Handlung [des Spielfilms »Hollandmädel«] wird aus dem […] Einfall geschürzt, daß sich hinter dem Namen Molly a) eine Preistulpe, b) ein Preiskäse und c) Ethel Reschke verbergen. [Der Spiegel, 12.08.1953]
übertrieben Die Stränge und Knoten menschlicher Existenz durchwirken die ungeheure Weite mit Leben und titanischer Tätigkeit[…]. [Die Zeit, 06.03.1964]
2.
rundliche, verdickte Stelle, Anschwellung
Beispiel:
Bei mehr als 1.500 Meter Tiefe wird das Kabel […] auf den Meeresboden gelegt. […] Alle 40 bis 80 Kilometer schwillt der Kabelstrang zu einem 20 Zentimeter dicken Knoten an. In ihm wird das Signal verstärkt. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 24.10.2000]
a)
Botanik meist verdickter Abschnitt der Sprossachse, an dem ein oder mehrere Blätter ansetzen
Synonym zu Nodus (2)
Beispiele:
die kleinen Knoten am Stängel, an Ästen, Grashalmen, am WeinstockWDG
Der Zickzackstrauch ist ein kleiner, laubabwerfender Strauch mit weißflaumig behaarten Trieben, die ihre Wuchsrichtung nach jedem Blattansatz und Knoten ändern. [Zickzackstrauch: Wildwuchs für die Fensterbank, 14.01.2020, aufgerufen am 31.08.2020]
Er kniet sich neben einen jungen Baum und fühlt die Knoten, die sich jedes Jahr am Ast bilden. [Die Zeit, 14.01.2016]
Der Name Schlangenknöterich leitet sich aus den durch mehrere Knoten untergliederten Stengeln ab, die sich aus einer schlangenförmig gewundenen, daumendicken, außen braunen Hauptwurzel mit vielen dünnen Nebenwurzeln entwickeln. [Saarbrücker Zeitung, 24.05.2005]
Ist der Gummibaum zu lang, kann die Spitze mit einem scharfen Messer abgeschnitten werden. Der Schnitt wird durch den Knoten am Blattansatz geführt. [Berliner Zeitung, 30.06.1968]
Zwischen den Knoten, die dem Halm […] die Festigkeit geben, ist der Stengel hohl. [Schlipf, Johann Adam: Schlipfs populäres Handbuch der Landwirtschaft. Berlin: Parey 1918, S. 1]
b)
Anatomie (irreguläre) tastbare Verdickung des Gewebes (2)
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein tastbarer, gutartiger, bösartiger Knoten
als Akkusativobjekt: einen Knoten entdecken, ertasten
Beispiele:
die Gicht verursachte Knoten an den FingernWDG
Im Februar entdeckt Stefanie beim Stillen ihrer Tochter Lenja einen Knoten in der Brust. [Bild, 16.09.2020]
In unserer Praxis stellen sich immer mehr Patienten vor, die einen Knoten an den Fingern oder Zehen bemerkt haben und sich fragen, was es damit auf sich hat. Diese Knoten befinden sich an den Rückseiten der Endglieder der Finger oder der Zehen. Sie sind gelegentlich druckempfindlich und können sogar manchmal schmerzen. Wenn man in die Knoten hineinsticht, entleert sich eine gallertartige Masse. [OP/Hautarzt Mainz, 28.02.2020, aufgerufen am 01.09.2020]
Ein erfahrener Chirurg kann bei minimalinvasiven Operationen mit den Instrumenten einen Tumor ertasten, weil er den Widerstand des Knotens spürt. [Süddeutsche Zeitung, 31.08.2018]
Die in der medizinischen Fachsprache Nodus lymphaticus genannten Knoten sind nur wenige Millimeter lang und leicht bohnenförmig. [Das Lymphsystem, 25.05.2018, aufgerufen am 18.09.2020]
Etwa 150.000 Patienten werden in Deutschland jährlich wegen Knoten in der Schilddrüse behandelt. [Die Welt, 04.03.2014]
Der Arzt spürt einen harten Knoten hinter dem linken Unterkiefer, an der Vorderkante des großen Kopfwenders. […] Etwa zwei mal zwei Zentimeter groß ist der Knoten[…]. Der Arzt tastet den Mund seines Patienten auch von innen ab und spürt den Knoten erneut hinter der Rachenmandel. [Der Spiegel, 28.07.2012 (online)]
c)
Anatomie Anhäufung von Nervenzellen in Nervensträngen des peripheren Nervensystems
Synonym zu Ganglion (1)
Beispiele:
Als Oberschlundganglion wird bei Insekten der größte Knoten des zentralen Nervensystems bezeichnet. [Der Spiegel, 07.09.2010 (online)]
»Ganglion« kommt aus dem Griechischen und bedeutet »Knoten« – die Nervenhaufen erscheinen bei einer anatomischen Präparation als Verdickung. [… ein Überbein?, 01.09.2020, aufgerufen am 18.09.2020]
Mitten im Gehirn sitzen […] zwei Knoten aus etwa 20.000 Nervenzellen, die einen besonders ausgeprägten Rhythmus erzeugen. Sie sind direkt mit lichtempfindlichen Zellen im Auge verbunden, die messen, wie hell es gerade ist. Diese Nervenknoten namens Suprachiasmatische Nuclei diktieren dem Körper seine Zeit. [Der Tagesspiegel, 13.08.2008]
Das Präparieren ging heute überraschend schnell. Nach nur zwei Stunden Präzisionsarbeit ist das Nervensystem vom Magen getrennt. […] Außen liegen drei kleine Nervenknoten, die über fadenförmige Nerven mit dem zentralen Knoten, dem Stomatogastrischen Ganglion, verbunden sind. [Süddeutsche Zeitung, 04.03.2003]
Der Krankheitsprozeß spielt sich in den an der Wirbelsäule gelegenen Nervenknoten ab. Dadurch wird der von diesem Knoten ausgehende Nervenstrang, der den Körper ringförmig umgibt, gereizt. [Berliner Zeitung, 17.07.1963]
3.
Nautik, Flugwesen, Meteorologie Maßeinheit der Geschwindigkeit (von Schiffen, Seefahrzeugen und Luftfahrzeugen, Luftmassen o. Ä.)   Ein Knoten (1 kn) entspricht der Geschwindigkeit von einer nautischen Meile bzw. Seemeile pro Stunde (1 sm/h).
Kollokationen:
in Präpositionalgruppe/-objekt: eine Durchschnittsgeschwindigkeit, Windstärke von [20] Knoten
Beispiele:
das Schiff fährt mit einer Geschwindigkeit von 30 Knoten, läuft 20 KnotenWDG
umgangssprachlichdas Schiff macht, hat 20 KnotenWDG
Im Simulatortraining für Seitenwindlandungen wird das Reaktionsvermögen der Piloten fit gemacht für […] den Fall, dass der Wind [bei der Landung] mit mehr als zehn Knoten von der Seite bläst. [Welt am Sonntag, 12.09.2010]
Die acht Atomreaktoren an Bord [des Schiffes] treiben vier Schrauben an und beschleunigen es auf bis zu 35 Knoten, etwa 65 Kilometern in der Stunde. [Süddeutsche Zeitung, 12.07.2007]
Wenn ein Kleinflugzeug mit einer Geschwindigkeit von 120 Knoten beispielsweise vom Flughafen Berlin‑Schönefeld nach Tempelhof fliegt, hat es diese Entfernung in rund 3,5 Minuten zurückgelegt. [Die Welt, 29.07.2005]
Bei schönstem Herbstwetter, also leichtem Regen und 12 bis 20 Knoten Südwest […], wurde die Herbstregatta Romanshorn eröffnet[…]. [Die »Rache der Robo-Tonnen« vor Romanshorn …, 11.10.2019, aufgerufen am 01.09.2020]
Der Katamaran hat einen Tiefgang von 2,50 Meter. Die Reisegeschwindigkeit beträgt 36 Knoten (67 km/h), 600 Passagiere haben an Bord Platz. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 17.03.1998]
4.
Verzweigung bzw. Verzweigungspunkt, Verbindungsstelle
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein neuralgischer Knoten
Beispiele:
Das Frauenhaus ist als wichtiger Knoten im Netzwerk gegen häusliche Gewalt ernsthaft in seiner Existenz bedroht. [Thüringer Allgemeine, 18.10.2005]
Die Schweizer Großbanken schleppen Bilanzsummen mit sich, die das Mehrfache der nationalen Wirtschaftsleistung darstellen, sie sind die neuralgischen Knoten im Geldnetz der Wirtschaft. [Kampf der Titanen, 10.12.2009, aufgerufen am 18.08.2015]
Bin Laden sei zwar eine Schlüsselfigur [des Terrornetzwerks Al-Qaida], aber »viele Knoten des Netzwerkes kommunizieren und operieren, ohne auf bin Laden zugreifen zu müssen«. [Der Spiegel, 19.03.2002 (online)]
Nördlich des sogenannten »Knotens von Pasto«, an der Grenze zwischen Ekuador und Kolumbien[,] spalten sich die Anden in drei nahezu parallel verlaufende Gebirgszüge, die Kordilleren, auf. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 03.02.1999]
Professor Norbert Bolz, Kommunikationswissenschaftler an der Universität Essen, sieht die Wohnung der Zukunft als »Knoten im Netzwerk der Kommunikation«. [Berliner Zeitung, 03.11.1995]
a)
Verkehrswesen Zusammentreffen mehrerer Verkehrswege, Verkehrsströme
Beispiele:
Von der S‑Bahn aufs Fahrrad, vom Fahrrad ins Car‑Sharing‑Auto oder E‑Mobil oder mitsamt dem Drahtesel in den Zug – so oder ähnlich soll Fortbewegung […] künftig möglich sein. Der Bahnhof ist dabei der entscheidende Knoten im Netz der Verkehrsmittel. [Badische Zeitung, 25.10.2013]
Der Frankfurter Hauptbahnhof ist mit fast einer halben Million Umsteiger – zumindest ist dies der Stand vor der Corona‑Pandemie – ein zentraler Knoten im Fernverkehrsnetz der Deutschen Bahn. [Allgemeine Zeitung, 29.06.2021]
Um den Verkehrsfluss im gesamten Hamburger Schienennetz zu verbessern, sind für den Knoten Hamburg im Bundesverkehrswegeplan 10 Milliarden Euro bis 2030 beiseite gelegt. [Hamburger Abendblatt, 22.09.2020]
Das Positionspapier zum […] Neubau eines Knotens an der Bundesstraße 31 mit Tank‑ und Rastanlage sowie LKW‑Stellplätzen wurde im November vorgestellt. [Badische Zeitung, 27.01.2012]
Das Frankfurter Kreuz, einer der neuralgischen Knoten im deutschen Autobahngeflecht, wird während der diesjährigen Sommerferienzeit noch nicht von seiner Baustelle befreit sein. [Ausbau der Nadelöhre im Süden, 10.02.1978, aufgerufen am 18.08.2015]
spezieller, A In Wien kam es […] vor dem Baustellenbereich beim Knoten (= Autobahnkreuz) Kaisermühlen zu Staus. [Der Standard, 04.05.2008]
b)
Informations- und Telekommunikationstechnik Gerät oder Ausführungsumgebung in einem (Rechner-)‍Netzwerk
siehe auch Netzknoten (2)
Beispiele:
Ein Node ist ein logischer Knoten im […] Netzwerk und verteilt Informationen. Dieser Teil der Software stellt sicher, dass ein Austausch mit den anderen Rechnern stattfinden kann. [BitCoin und Blockchain kurz erklärt, 26.10.2016, aufgerufen am 19.08.2020]
Es gibt zwei Arten von Knoten in einem Verteilungsdiagramm: Geräteknoten und Ausführungsumgebungsknoten. Geräteknoten sind Computing‑Ressourcen, die Prozesse verarbeiten und Programme ausführen können. Gängige Beispiele für solche Knoten sind PCs, Laptops und Mobilgeräte. Ein Ausführungsumgebungsknoten, oder EEN, ist ein Computersystem in einem Geräteknoten. Dabei kann es sich um ein Betriebssystem, eine JVM oder einen anderen Servlet‑Container handeln. [Tutorial für Verteilungsdiagramme, aufgerufen am 15.10.2021]
Wenn Sie sich […] auf einem Node einloggen, sollten Sie […] alle beteiligten Rechner sehen und von jedem Knoten per Hostnamen alle anderen erreichen können. [Cluster mit Raspberry Pi (1), 01.12.2017, aufgerufen am 19.08.2020]
5.
Quantenchemie Nullstelle bzw. Fläche, an der sich das Vorzeichen einer Wellenfunktion ändert
Beispiele:
Im Allgemeinen besitzt die Wellenfunktion eines Elektrons (n-1) Knoten. Von diesen liegen l Knoten im Winkelanteil und (n-1-l) im Radialanteil der Wellenfunktion. [Atkins, Peter W. [u. a.]: Kurzlehrbuch physikalische Chemie für natur- und ingenieurwissenschaftliche Studiengänge. Weinheim: WILEY-VCH 2020, S. 386]
Die radiale Quantenzahl […] gibt die Zahl der Knoten im Radialanteil an. [Das Wasserstoffatom, aufgerufen am 15.10.2021]
6.
Mathematik
a)
eines von mehreren, durch Kanten verbundenen Elementen eines Graphen
Beispiele:
Ein Graph G ist ein Tupel aus der Menge seiner Knoten V(G) und der Menge seiner Kanten E(G). [Graphentheorie – Eine interaktive Einführung, aufgerufen am 15.10.2021]
Ein Graph besteht aus n verschiedenen Knoten, welche ganz oder teilweise miteinander verbunden sind. [Einführung: Graphentheorie, aufgerufen am 15.10.2021]
Hamiltonsche Graphen: Dies sind Graphen, die man so durchlaufen kann, dass man jeden Knoten genau einmal besucht[,] bis man zum Ausgangsknoten zurückkehrt. [Grundlagen der Graphentheorie, aufgerufen am 15.10.2021]
In der Graphentheorie wandeln Mathematiker Sudokus, Landkarten und Funkzellen in ein Netz aus Linien und Knoten um. [Der Spiegel, 26.02.2009 (online)]
Wenn der Knoten x eines Baumes zwei Söhne[…] y und z hat, erweitert man den Verbund, aus dem der Knoten x besteht, um zwei Komponenten […], die die Adressen von y und z enthalten […]. [Rechenberg, Peter: Was ist Informatik? München: Hanser 1994 [1991], S. 1]
b)
geschlossene Kurve im dreidimensionalen Raum
Beispiele:
Als Knoten oder polygonalen Knoten bezeichnen wir einen geschlossenen, aus endlich vielen Strecken und Eckpunkten bestehenden doppelpunktfreien Polygonzug im . Betrachten wir eine endliche Menge von n polygonalen Knoten, dann nennen wir die disjunkte Vereinigung der n Knoten eine (polygonale) Verschlingung mit n Komponenten. Ein Knoten ist demnach eine Verschlingung mit einer Komponente. [Knotentheorie in der Schule, 19.06.2006, aufgerufen am 15.10.2021]
Ein Knoten ist eine doppel[…]punktfreie geschlossene Kurve im dreidimensionalen Raum. [Der Tagesspiegel, 05.12.2002]
7.
Astronomie einer der Schnittpunkte der Bahn eines Himmelskörpers mit einer Bezugsebene (im Sonnensystem meist die Ekliptikebene)
siehe auch Mondknoten
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein absteigender, aufsteigender Knoten
Beispiele:
Der drakonitische Monat ist der Zeitraum zwischen zwei Durchgängen des Mondes durch den aufsteigenden Knoten (die Schnittpunkte zwischen der Ekliptik und der Mondbahn werden Knoten oder Drachenpunkte genannt). [Neue Zürcher Zeitung, 28.01.2009]
Die Mondbahn ist um über 5 Grad gegen die Ekliptik geneigt. Aus dieser Neigung ergeben sich zwei Schnittpunkte mit der Ekliptik[…]. […] Zwei aufeinanderfolgende Überquerungen des Mondes durch den aufsteigenden Knoten dauern durchschnittlich 27 Tage, 5 Stunden, 5 Minuten und 6 Sekunden. [Neue Zürcher Zeitung, 30.03.2011]
Zur [Mond-]Finsternis kommt es, da der Vollmond die Erdbahnebene von Süd nach Nord kreuzt. Der Astronom sagt, der Mond passiert den aufsteigenden Knoten seiner Bahn. [Leipziger Volkszeitung, 01.09.2006]
Der Neumond schiebt sich am 11. Juli vor die Sonnenscheibe, da er am gleichen Tag den absteigenden Knoten seiner um fünf Grad zur Erdbahnebene geneigten Bahn passiert. Es kommt zu einer totalen Sonnenfinsternis[…]. [Schweriner Volkszeitung, 02.07.2010]
In der Regel zieht […] der Neumond ober‑ oder unterhalb der Sonne vorüber. […] Nur auf den beiden Schnittpunkten zwischen der Sonnen‑ und Mondbahn (Knoten) erweist sich die Ekliptik entsprechend ihrem eigentlichen Wortsinn als Finsternislinie. [Thüringer Allgemeine, 24.04.2004]
8.
Bauwesen Verbindungsstelle von Elementen der (Bau-)‍Statik
Beispiele:
»Knoten werden in der Architektur als wichtige Verbindungselemente angesehen«[…]. [Saarbrücker Zeitung, 01.06.2007]
Es wird davon ausgegangen, dass die Wandverbände […] beim Aufbau [des Carports] durch die Käufer nicht vorschriftsmässig gespannt werden können. Aus diesem Grunde werden sie in Position 1 lediglich als horizontales Federlager an den Knoten 36 und 136 berücksichtigt. [Statische-Berechnung für Doppel-Carport Stuttgart, 26.07.2018, aufgerufen am 15.10.2021]
Die Stützen sind beidseitig abgeschrägt, unten schmal und oben breiter[…]. Die Stützenköpfe […] leiten mittels einer […] Schräge zu den Randträgern über. Dadurch entsteht über die simple Reihung der Joche hinweg ein visueller Zusammenhalt. Auch deshalb, weil bei den Knoten die einzelnen Tragelemente zu festen dreidimensionalen Rahmen verbunden sind und elegant von den Längs‑ zu den Stirnseiten überleiten. [St. Galler Tagblatt, 22.12.2018]
1517, vor genau 500 Jahren, erhält das Berner Münster […] ein neues Kreuzrippengewölbe […]. Eine dreidimensionale Figur schmückt als Schlussstein jeden Knoten des Gewölbes. [Luzerner Zeitung, 04.12.2017]
9.
umgangssprachlich
a)
Phrasem:
der Knoten platzt, reisst (bei jmdm.) (= eine Hemmung, ein Hindernis, eine Schwierigkeit wird plötzlich, endlich überwunden)
Beispiele:
»Mein Team ist viel zu spät aufgewacht«, ärgerte sich [Trainer] Markus B[…], der vor allem Leidenschaft im Spiel seiner Mannschaft vermisste. Erst dann sei der Knoten geplatzt »und die Jungs haben kapiert, was ich von ihnen wollte.« Für eine Wende aber war es zu spät. [Neue Westfälische, 11.09.2009]
Erst ganz am Ende [des Studiums][…] habe er begriffen, dass man […] den Druck, Erwartungen zu entsprechen, über den Haufen schmeißen muss. Da sei bei ihm richtig ein Knoten geplatzt: Du musst das machen, was dich interessiert. [Berliner Morgenpost, 05.09.2021]
[…] Irmgard [kümmerte sich] um die Ferkelaufzucht, die im Hof der Familie untergebracht war. Dass sie keine Stadtpflanze war, sondern eine Bauerntochter, davon konnte sie ihren Schwiegervater überzeugen, als sie die Kuh, die auf dem Hof geblieben war, professionell melkte: »Da war der Knoten gerissen.« [Leipziger Volkszeitung, 02.07.2019]
In der 10. Klasse dann reißt der Knoten. Der hoch aufgeschossene junge Mann wird Klassensprecher, organisiert Klassenfahrten, die Noten werden auch wieder besser. Das Abi macht er schließlich mit zwei. [Leipziger Volkszeitung, 17.10.2009]
Die Furcht [Johannes Brahms’] vor dem Bonner Riesen [Ludwig van Beethoven und dessen Schaffen] nahm […] ein gutes Ende. Nachdem der Knoten geplatzt war, gelang Brahms ab 1876 nicht nur eine, sondern letztlich vier ganz beachtliche Sinfonien. [Hamburger Abendblatt, 06.05.2008]
b)
Phrasem:
den gordischen, Gordischen Knoten durchhauen, durchschlagen, durchtrennen, zerhauen, zerschlagen (= eine schwierige Aufgabe verblüffend einfach bzw. mit einem Schlag lösen)
Beispiele:
Den Gordischen Knoten zu durchtrennen heißt schließlich, ein schwieriges Problem energisch beziehungsweise mit unkonventionellen Mitteln zu lösen. [Döbelner Allgemeine Zeitung, 04.08.2016]
Vergeblich bemühte man sich offensichtlich auch diesmal, den gordischen Knoten zu zerschlagen. [Münchner Merkur, 11.08.2021]
Bevor ein öffentlicher Streit die angeschlagenen Christdemokraten [im Streit um die Kanzlerkandidatur] noch weiter zerrüttet, muss der Gordische Knoten durchschlagen werden. [Mittelbayerische, 15.04.2021]
Das Schlichtungsverfahren […] birgt die Möglichkeit, dass ein neutraler Dritter endlich den gordischen Knoten durchhaut – es geht im Kern um einen Kompromiss[,] bei dem beide Seiten ihr Gesicht nicht verlieren. [Frankfurter Rundschau, 17.12.2016]
Die Sehnsucht nach Regierungshelden, die den gordischen Knoten mit einem Schlag zerhauen, ist undemokratisch. [Süddeutsche Zeitung, 20.06.2012]
c)
Phrasem:
den Knoten lösen (= ein Problem beheben, eine schwierige Situation lösen)
Beispiele:
Das Beispiel Dänemarks, wo die Corona‑Beschränkungen aufgehoben wurden, zeige, dass sich mit einer hohen Impfquote der Knoten lösen lasse. [Südkurier, 16.09.2021]
Die vom Schwyzer Stimmvolk bewilligten 16,2 Millionen Franken für den Bau der Muotabrücke […] sind eine wegweisende Investition. Damit kann ein Knoten gelöst werden, welcher die gewerbliche Entwicklung auf dem Gemeindegebiet Schwyz schon seit Jahren blockiert. [Bote der Urschweiz, 14.06.2021]
Eine große Koalition kann kurzfristig den Knoten lösen, in den sich die Berliner Parteien verheddert haben. [Südkurier, 25.11.2017]

letzte Änderung:

Zum Originalartikel des WDG gelangen Sie hier.

Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Knoten · knoten · knotig · Knoten
Knoten m. ‘Verknüpfung von Fäden, Stricken, Bändern’, auch ‘Verdickung, Anschwellung’, ahd. knoto ‘geflochtener Riemen’ (8. Jh.), mhd. knote ‘Verknüpfung, Verdickung’. Daneben steht bereits früh mit grammatischem Wechsel ahd. knodo ‘geflochtener Riemen’ (9. Jh.), ‘Fingerknöchel’ (11. Jh.), mhd. knode ‘Verknüpfung, Verdickung’. Zur t-Form gehört Knüttel (s. d.), zur d-Form Knödel (s. d.). Im Nhd. stehen die Doppelformen Knote, Knoten und Knode, Knoden lange nebeneinander, bis sich im 18. Jh. Knoten (mit auslautendem -n aus den obliquen Kasus) durchzusetzen beginnt. Auch die nächsten germ. Verwandten zeigen unterschiedlichen Auslaut der Wurzelsilbe. Zusammen gehören mhd. knotze ‘Knorren’, aengl. cnotta ‘Verdickung’, engl. knot ‘Knoten’, aengl. cnyttan ‘verknüpfen’, engl. to knit ‘stricken’, mnl. cnutten ‘knoten, festmachen’, mnd. knütten ‘zusammenknüpfen, -knoten, knüpfen, stricken’. Eine andere Gruppe bilden anord. knūtr ‘Knoten’ (s. Knute), schwed. knut ‘Knoten’, anord. knūta ‘Knochenkopf, Knöchel’. Außergerm. Verwandte finden sich im Balt., vgl. lit. gniùsti ‘drücken’, gniùtulas ‘Ballen, Knollen, Klumpen’, gnùtulas ‘(faustgroßer) Klumpen’. Erschließbar ist eine Erweiterung ie. *gneut- (wozu auch knutschen, s. d.) der Wurzel ie. *gen- ‘zusammendrücken, kneifen, zusammenknicken, Zusammengedrücktes, Geballtes’, die in einer Vielzahl von (oft nur im Germ. vertretenen) Erweiterungen begegnet (s. Knopf, Knorren, Knust). knoten Vb. ‘verschlingen, verknüpfen’, mhd. knoten. knotig Adj. (15. Jh.). Knoten m. meist im Plur., in der Seemannssprache Maßeinheit für die Schiffsgeschwindigkeit (Seemeilen pro Stunde), entlehnt (Anfang 18. Jh.) aus gleichbed. engl. knot, Plur. knots, eigentlich die Knoten in der Logleine zum Messen der Fahrgeschwindigkeit.

Thesaurus

Synonymgruppe
Knoten [Hinweis: weitere Informationen erhalten Sie durch Ausklappen des Eintrages]
Schifffahrt
Synonymgruppe
Knoten · Seemeilen pro Stunde
Assoziationen
Mathematik
Synonymgruppe
Ecke · Knoten
Assoziationen
  • Objekt aus Knoten und Kanten  ●  Graph  fachspr.
Synonymgruppe
Autobahnkreuz · Kreuz  ●  Autobahnknoten  österr. · Knoten  österr.
Oberbegriffe
Synonymgruppe
Autobahndreieck  ●  Autobahnknoten  österr. · Knoten  österr. · Verzweigung  schweiz. · Dreieck  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
Knoten · Knotenpunkt · Umschlagpunkt · Verkehrsknotenpunkt · logistisches Zentrum  ●  Drehkreuz  fig. · Drehscheibe  fig. · Hub  fachspr., engl.
Medizin
Synonymgruppe
Anschwellung · Knoten · Verdickung  ●  Knubbel  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Knoten‹ (berechnet)

Graph absteigend auflösen aufsteigend durchhauen durchschlagen durchtrennen entwirren ertasten geschürzt gordisch gutartig kaukasisch kelsterbacher knüpfen lösen münsterer platzen schwanheimer schürzen unentwirrbar zerhauen zerschlagen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Knoten‹.

Zitationshilfe
„Knoten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Knoten>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Knote
Knospung
Knospenkapitell
Knospengalle
Knospenbildung
Knotenamt
Knotenblume
Knotenpunkt
Knotenschrift
Knotenstock