Kofferwort, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Kofferwort(e)s · Nominativ Plural: Kofferwörter
WorttrennungKof-fer-wort
WortzerlegungKofferWort
Wahrig und DWDS, 2018

Bedeutung

Verschmelzung zweier formal bzw. bedeutungsmäßig ähnlicher Wörter oder Wortteile zu einem neuen Wort
siehe auch Kontamination (1)
Beispiele:
Burkini[…] [ist] ein »Kofferwort« aus Burka und Bikini[…]. [Die Zeit, 29.01.2009, Nr. 06]
Das Wort »Smog« ist ein sogenanntes Kofferwort: Es setzt sich zusammen aus den englischen Begriffen »smoke« (Rauch) und »fog« (Nebel). [Die Welt, 08.02.2014]
In der Sprachwissenschaft bezeichnet man die bei diesem Vorgang [der Verschmelzung] entstehenden neuen Produkte als Kofferwörter oder Portmanteaus[…]. [Süddeutsche Zeitung, 09.05.2012]
Außerdem [sind] im Trend […] sogenannte Kofferwörter, zusammengezogene Begriffe wie etwa »Smirting« (das Flirten unter Rauchern […]), »smexy« (gemorphed aus »smart« (schlau) und »sexy«), »Crackberry« (Crack und Blackberry verschmelzen zu der Sucht, ständig erreichbar zu sein) oder […] »Bankster« (Mischung aus Banker und Gangster […]). [Spiegel, 15.06.2009 (online)]

Thesaurus

Linguistik/Sprache
Synonymgruppe
Kofferwort · Portmanteau · ↗Schachtelwort
Assoziationen
Zitationshilfe
„Kofferwort“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kofferwort>, abgerufen am 10.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
kofferweise
Koffertruhe
Kofferträger
Kofferschlüssel
Kofferschloß
Koffinnagel
Kofinanzierung
Köfte
Kog
Kogge