Dieser Artikel ist nicht auf dem aktuellen Stand. Er wird von der Redaktion des DWDS in Kürze überarbeitet.

Kollektivvertrag, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungKol-lek-tiv-ver-trag
WortzerlegungKollektivVertrag, ↗kollektivVertrag
Wortbildung mit ›Kollektivvertrag‹ als Letztglied: ↗Betriebskollektivvertrag · ↗Rahmenkollektivvertrag
eWDG, 1969

Bedeutung

arbeitsrechtlicher Vertrag, in dem die Lohnbedingungen und Arbeitsbedingungen für eine Berufsgruppe oder einen Industriezweig festgelegt sind, Tarifvertrag
DDR Betriebskollektivvertrag

Typische Verbindungen zu ›Kollektivvertrag‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Abschluß Bestimmung Kasse Kommission Krankenkasse Vereinigung abgeschlossen abschließen aushandeln betreffend bisherig geltend regeln

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kollektivvertrag‹.

Verwendungsbeispiele für ›Kollektivvertrag‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bis dahin müssen Kollektivverträge neu verhandelt, muß die innere Organisation perfektioniert werden.
Süddeutsche Zeitung, 21.10.1997
Das Gesetz beinhaltet also einen indirekten Zwang zum Abschluß von Kollektivverträgen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1937]
Außerdem bestehen einzelne Kollektivverträge, in denen sich die Staaten verpflichten, bestimmte Verbrechen zu verfolgen.
Verdroß, Alfred: Die Entwicklung des Völkerrechts. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1960], S. 17608
Die in amerikanischen Kollektivverträgen stark entwickelte Mitbestimmung der Gewerkschaften in den Betrieben hat manche Autoren dazu veranlaßt, die Gewerkschaft als eine Art »Regierungsmacht« zu deuten.
Briefs, Goetz: Internationale Gewerkschaftsbewegung. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1961], S. 20200
Als die Sekretärin des Gewerkschaftsvorsitzenden erkrankte, schrieb und vervielfältigte Beatriz den Entwurf zum Kollektivvertrag.
Morgner, Irmtraud: Leben und Abenteuer der Trobadora Beatriz nach Zeugnissen ihrer Spielfrau Laura, Berlin: Aufbau-Verl. 1974, S. 976
Zitationshilfe
„Kollektivvertrag“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kollektivvertrag>, abgerufen am 23.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kollektivverpflichtung
Kollektivurteil
Kollektivunternehmung
Kollektivum
Kollektivsymbol
Kollektivvertreter
Kollektivwerk
Kollektivwirtschaft
kollektivwirtschaftlich
Kollektor