Kolonialherr, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungKo-lo-ni-al-herr (computergeneriert)
WortzerlegungkolonialHerr
eWDG, 1969

Bedeutung

historisch Vertreter der herrschenden ausländischen Macht in einer Kolonie
Beispiel:
die Kolonialherren wurden vertrieben

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aufstand Befreiungskampf Eingeborene Einheimische Eroberer Hinterlassenschaft Kolonisierte Missionar Nachfahr Nachkomme Reißbrett Ressentiment Sklave Unabhängigkeitskampf Vorfahr ausbeuten belgisch benehmen britisch ehemalig einstig englisch französisch holländisch niederländisch portugiesisch spanisch ungeliebt verhaßt weiß

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kolonialherr‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Kolonialherren haben noch immer das Heft in der Hand.
Der Tagesspiegel, 19.05.2002
Die französischen Kolonialherren verboten Sowohl diese Schulen als auch den Gebrauch der arabischen Sprache.
konkret, 2000 [1998]
Damals begannen die weißen Kolonialherren Land um Land in die Freiheit zu entlassen.
Die Zeit, 30.12.1966, Nr. 53
In der Regel behandelten die Fremden den Chinesen nur als den weit unter ihnen stehenden, kolonialen Eingeborenen, und sie traten selbst als die Kolonialherren auf.
Franke, Wolfgang: Chinesische Revolution. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1961], S. 9967
Sein erster Präsident nach der Unabhängigkeit 1960, Leon Mba, wurde 1964 gestürzt, jedoch nach einer Militärintervention der früheren Kolonialherren wieder eingesetzt.
o. A. [(dpa)]: Gabun. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1990]
Zitationshilfe
„Kolonialherr“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kolonialherr>, abgerufen am 23.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kolonialhandel
Kolonialgesellschaft
Kolonialgeschichte
Kolonialgebiet
Kolonialboß
Kolonialherrschaft
kolonialisieren
Kolonialisierung
Kolonialismus
Kolonialist