Koloskopie, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Koloskopie · Nominativ Plural: Koloskopien
Aussprache 
Worttrennung Ko-lo-sko-pie · Ko-los-ko-pie

Thesaurus

Medizin
Synonymgruppe
Darmspiegelung  ●  Koloskopie  fachspr.
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Kolonoskop · Koloskop

Verwendungsbeispiele für ›Koloskopie‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn Veränderungen aufgespürt werden, muss der Patient zudem noch zur herkömmlichen Koloskopie.
Der Tagesspiegel, 23.07.2002
Für die Koloskopie läge die Chance bei vier bis fünf von 1000.
Süddeutsche Zeitung, 24.04.2001
Die Bereitschaft der Patienten dazu ist erheblich höher als bei der Koloskopie.
Die Zeit, 28.02.1997, Nr. 10
Deshalb sollten Sie spätestens 10 Jahre vor der Erkrankung Ihres Vaters, in Ihrem Fall also mit 44 Jahren, eine Koloskopie durchführen lassen.
Bild, 22.04.2005
Doch der Stuhltest ist ohnehin nicht so aussagekräftig wie eine Koloskopie?
Die Welt, 04.04.2005
Zitationshilfe
„Koloskopie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Koloskopie>, abgerufen am 31.07.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Koloskop
Kolorit
koloristisch
Kolorist
Kolorismus
Koloss
kolossal
Kolossalfigur
Kolossalfilm
Kolossalgemälde