Kolter, der oder die

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Kolters · Nominativ Plural: Kolter
Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Kolter · Nominativ Plural: Koltern
Aussprache [ˈkɔltɐ]
Worttrennung Kol-ter
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

wollene (Bett-)‍Decke
Beispiele:
Eine wollene Kolter dient ihm zur Decke, eine gemeinschaftliche Kammer zur Schlafstätte. [Frankfurter Rundschau, 18.05.1998]
Das Essen für meinen Vater wurde in einen breiten Topf gegeben und dann wurde dieser Topf in die Kolter fest eingewickelt. [My Kolter – Der Onlineshop fuer Kolter/Wolldecken, 01.07.2014, aufgerufen am 15.09.2018]
Mit nassen Koltern um die Schultern gelangte sie damals samt der Tochter und den anderen Bewohnern durch ein Mauerloch ins Nachbarhaus. [Frankfurter Rundschau, 09.03.2000]
Erst ein Kissen angewärmt, um die Füße draufzustellen, einen dicken Kolter um meine Beine geschlagen und so, denk ich, kann ich es aushalten. [Brief von Irene G. an Ernst G. vom 24.11.1940, Feldpost-Archive mkb-fp-0270]
Lucia Tetzelin lag auf dem Rücken, ihre Brust hob und senkte sich hoch und tief unter dem dünnen Kolter, die Augen waren in unergründlichem Schlaf geschlossen. [Kolbenheyer, Erwin Guido: Das dritte Reich des Paracelsus, München: J. F. Lehmanns 1964, S. 638. Zitiert nach: Kolbenheyer, Erwin Guido: Das dritte Reich des Paracelsus, Langen [1925].]

letzte Änderung:

Zitationshilfe
„Kolter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kolter#1>, abgerufen am 16.01.2021.

Weitere Informationen …

Kolter, der oder das

Grammatik Substantiv (Maskulinum, Neutrum)
Aussprache [ˈkɔltɐ]
Worttrennung Kol-ter
Zitationshilfe
„Kolter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kolter#2>, abgerufen am 16.01.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kölsche
Kölsch
Kolposkopie
Kolposkop
Kolpos
Kolumbarium
Kolumbianer
Kolumbianerin
Kolumbine
Kolumbus