Komasaufen, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Worttrennung Ko-ma-sau-fen
Wortzerlegung Koma1Saufen

Thesaurus

Synonymgruppe
Alkoholexzess · Alkoholgelage · ↗Gelage · ↗Rauschtrinken · ↗Saufexzess · ↗Suff · ↗Trinkgelage · ↗Zecherei · ↗Zechgelage · wüstes Gelage  ●  Binge-Drinking  engl. · (das) Kneipen  fachspr., burschenschaftlich, Jargon · ↗Bacchanal  geh. · ↗Besäufnis  ugs. · ↗Druckbetankung  ugs., fig. · ↗Kampftrinken (neudeutsch)  ugs. · ↗Kneipabend  fachspr., burschenschaftlich, Jargon · Komasaufen  ugs. · ↗Komatrinken (neudeutsch)  ugs. · ↗Konvivium  geh., lat. · ↗Sauferei  ugs. · ↗Saufgelage  ugs., Hauptform · ↗Sauforgie  ugs. · ↗Sturztrunk  geh., veraltet · ↗Symposion (Antike)  geh.
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Komasaufen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Komasaufen‹.

Verwendungsbeispiele für ›Komasaufen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Den baden-württembergischen Kommunalverbänden reichen solche Erfolge im Kampf gegen das Komasaufen nicht.
Die Zeit, 14.01.2013, Nr. 02
Das Kampftrinken und das noch gefährlichere Komasaufen nimmt dabei aber nicht durchgängig ab.
Die Zeit, 04.02.2011 (online)
Zitationshilfe
„Komasaufen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Komasaufen>, abgerufen am 20.06.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Koma
Köm
Kolumnist
Kolumnentitel
Kolumne
komatös
Komatrinken
Kombattant
Kombi
kombi-