Komatrinken, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Worttrennung Ko-ma-trin-ken
Wortzerlegung  Koma1 Trinken

Thesaurus

Synonymgruppe
Alkoholexzess · Alkoholgelage · Gelage · Rauschtrinken · Saufexzess · Suff · Trinkgelage · Zecherei · Zechgelage · wüstes Gelage  ●  Binge-Drinking  engl. · (das) Kneipen  fachspr., burschenschaftlich, Jargon · Bacchanal  geh. · Besäufnis  ugs. · Druckbetankung  ugs., fig. · Kampftrinken (neudeutsch)  ugs. · Kneipabend  fachspr., burschenschaftlich, Jargon · Komasaufen  ugs. · Komatrinken (neudeutsch)  ugs. · Konvivium  geh., lat. · Sauferei  ugs. · Saufgelage  ugs., Hauptform · Sauforgie  ugs. · Sturztrunk  geh., veraltet · Symposion (Antike)  geh.
Unterbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Komatrinken‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und der Schritt vom Komatrinken zu illegalen Drogen sei oft nicht weit.
Süddeutsche Zeitung, 09.09.2004
Dagegen sei das Komatrinken bei älteren Jugendlichen und jungen Erwachsenen weiterhin stark verbreitet.
Die Zeit, 22.05.2012 (online)
Zitationshilfe
„Komatrinken“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Komatrinken>, abgerufen am 30.07.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
komatös
Komasaufen
Koma
Köm
Kolumnist
Kombattant
Kombi
kombi-
Kombiangebot
Kombiherd