Kommis, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Kommis · Nominativ Plural: Kommis
Aussprache 
Worttrennung Kom-mis
Herkunft Französisch
eWDG

Bedeutung

veraltet Handlungsgehilfe
Beispiele:
der Kommis des Drogisten, Kaufmanns
Nach Ablauf seiner Militärzeit ging Engels nach Manchester, als Kommis in eine Fabrik [ MehringDt. Geschichte181]

Thesaurus

Synonymgruppe
Commis  veraltet · Kommis  veraltet · Kontorist  veraltet · kaufmännischer Angestellter  Hauptform · Handelsgehilfe  fachspr., Jargon · Handlungsgehilfe (jur., sonst veraltet)  fachspr.
Assoziationen
  • Kaufmann · kaufmännischer Angestellter · kaufmännischer Mitarbeiter  ●  Verkäufer  Hauptform · Verticker  ugs., abwertend
  • Contor · Kontor

Typische Verbindungen zu ›Kommis‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kommis‹.

Verwendungsbeispiele für ›Kommis‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Kommis ist servil und der Lehrjunge feig und frech.
Die Zeit, 22.11.1968, Nr. 47
Der Student von heute ist ein geistiger Kommis, der nicht studiert, sondern zum Examen paukt.
Tucholsky, Kurt: Preußische Studenten. In: Kurt Tucholsky, Werke - Briefe - Materialien, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1919]
Er hatte in Wien in einem Modewarenhandlungshause gelernt und auch eine Zeitlang als Kommis konditioniert.
Friedländer, Hugo: Der Hannoversche Spieler- und Wucherprozeß. In: ders., Interessante Kriminal-Prozesse, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1910], S. 86
Der schneidige Offizier, der pünktliche Beamte, der gewandte Kommis wird von den Personen, die sein Schicksal bestimmen, nur nach Bruchstücken seines Wesens gekannt und beurteilt.
Schmoller, Gustav: Grundriß der Allgemeinen Volkswirtschaftslehre Erster Teil, Berlin: Duncker & Humblot 1978 [1900], S. 23
Aber er ist vielleicht aus einer Geistesart entstanden, die den deutschen Kommis befähigt, das Urteil über Werte, die ihm fernliegen, als Fertigware zu liefern.
Die Fackel [Elektronische Ressource], 2002 [1930]
Zitationshilfe
„Kommis“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kommis>, abgerufen am 19.09.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kommilitonin
Kommilitone
Kommerzkunde
Kommerzienrat
kommerzien-
Kommiss
Kommiss-Stiefel
Kommissär
Kommissariat
Kommissarin