Kommissionsbericht, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Kommissionsbericht(e)s · Nominativ Plural: Kommissionsberichte
Worttrennung Kom-mis-si-ons-be-richt
Wortzerlegung  Kommission Bericht

Typische Verbindungen zu ›Kommissionsbericht‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kommissionsbericht‹.

Verwendungsbeispiele für ›Kommissionsbericht‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Kommissionsbericht enthält zum Teil auch auffallend scharfe Kritik an der internen Struktur der Nasa.
Süddeutsche Zeitung, 17.06.2004
Das Jahr 2004 könnte für die Menschenrechte in Kuba genauso negativ werden wie das vorige Jahr, hieß es in dem Kommissionsbericht.
Die Welt, 13.01.2004
Danach wird man auf der Basis des Kommissionsberichts entscheiden müssen, ob man etwas verändern muss.
Der Tagesspiegel, 28.10.2000
Aus dem Kommissionsbericht seien falsche Schlüsse gezogen worden, die er schärfstens zurückweisen müsse.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1988]
Der Kommissionsbericht der Griechischen Regierung ist dem Internationalen Militärgerichtshof von der Sowjetischen Anklagebehörde nach den Vorschriften des Artikels 21 des Statuts vorgelegt worden.
o. A.: Einhundertachter Tag. Montag, 15. April 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 14693
Zitationshilfe
„Kommissionsbericht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kommissionsbericht>, abgerufen am 31.07.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kommissionsarbeit
Kommissionsagent
Kommissionierung
kommissionieren
Kommissionär
Kommissionsbuchhandel
Kommissionschef
Kommissionsgeschäft
Kommissionsgut
Kommissionshandel