Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Kommissionsbericht, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Kommissionsbericht(e)s · Nominativ Plural: Kommissionsberichte
Worttrennung Kom-mis-si-ons-be-richt
Wortzerlegung Kommission Bericht

Typische Verbindungen zu ›Kommissionsbericht‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kommissionsbericht‹.

Verwendungsbeispiele für ›Kommissionsbericht‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Kommissionsbericht enthält zum Teil auch auffallend scharfe Kritik an der internen Struktur der Nasa. [Süddeutsche Zeitung, 17.06.2004]
Das Jahr 2004 könnte für die Menschenrechte in Kuba genauso negativ werden wie das vorige Jahr, hieß es in dem Kommissionsbericht. [Die Welt, 13.01.2004]
Danach wird man auf der Basis des Kommissionsberichts entscheiden müssen, ob man etwas verändern muss. [Der Tagesspiegel, 28.10.2000]
Als ihre Mutter stirbt, schreibt sie Tag und Nacht an einem Kommissionsbericht. [Die Zeit, 16.10.2000, Nr. 42]
Aus dem Kommissionsbericht seien falsche Schlüsse gezogen worden, die er schärfstens zurückweisen müsse. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1988]]
Zitationshilfe
„Kommissionsbericht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kommissionsbericht>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kommissionsarbeit
Kommissionsagent
Kommissionierung
Kommission
Kommisshengst
Kommissionsbuchhandel
Kommissionschef
Kommissionsgeschäft
Kommissionsgut
Kommissionshandel