Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Kommissionsvorschlag, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Kommissionsvorschlag(e)s · Nominativ Plural: Kommissionsvorschläge
Worttrennung Kom-mis-si-ons-vor-schlag
Wortzerlegung Kommission Vorschlag

Typische Verbindungen zu ›Kommissionsvorschlag‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kommissionsvorschlag‹.

Verwendungsbeispiele für ›Kommissionsvorschlag‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch bei der italienischen Delegation stießen die Kommissionsvorschläge auf volle Unterstützung. [Die Zeit, 16.11.1973, Nr. 47]
Hunderte von Kommissionsvorschlägen liegen unerledigt auf dem Tisch des Rates. [Die Zeit, 10.01.1972, Nr. 02]
Trotz der Vorbehalte gilt die Unterstützung für den Kommissionsvorschlag als wahrscheinlich. [Der Tagesspiegel, 15.11.2004]
Kritiker monieren, der Kommissionsvorschlag sei nicht "eins zu eins" umgesetzt worden. [Die Welt, 09.11.2002]
Es gilt als sicher, dass sich auch der Rat gegen die Kommissionsvorschläge aussprechen wird. [Der Tagesspiegel, 14.12.2000]
Zitationshilfe
„Kommissionsvorschlag“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kommissionsvorschlag>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kommissionsvertrag
Kommissionssprecherin
Kommissionssprecher
Kommissionssitzung
Kommissionsreferent
Kommissionsvorsitzende
Kommissionsware
Kommissionär
Kommissknopf
Kommisskopf