Kommunalanleihe

WorttrennungKom-mu-nal-an-lei-he
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

von einer Gemeinde aufgelegte öffentliche Anleihe

Typische Verbindungen zu ›Kommunalanleihe‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Volumen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kommunalanleihe‹.

Verwendungsbeispiele für ›Kommunalanleihe‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dabei handele es sich aber um viele kleine Anteile an verschiedenen Kommunalanleihen.
Die Zeit, 08.08.2013 (online)
Meist sind solche stark spekulativen Kommunalanleihen mit einem Kupon von sechs bis sieben Prozent ausgestattet.
Die Welt, 19.07.2003
Die bisher letzten Kommunalanleihen hat Jungfer Mitte der Neunziger Jahre ausgegeben.
Süddeutsche Zeitung, 29.06.2002
Anfang 1996 hat die Stadt Gdansk die erste polnische Kommunalanleihe über PLN 90 Millionen aufgelegt.
Süddeutsche Zeitung, 10.04.1997
Das wird der Testfall sein, ob die Anleger überhaupt noch für risikoreiche Kommunalanleihen zu interessieren sind oder diese links liegen lassen.
Die Welt, 18.01.2002
Zitationshilfe
„Kommunalanleihe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kommunalanleihe>, abgerufen am 29.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kommunalabgabe
kommunal
kommun
Kommotion
Kommotio
Kommunalaufsicht
Kommunalbeamte
Kommunalbehörde
kommunalisieren
Kommunalisierung