Kommunikationsstrategie, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Kommunikationsstrategie · Nominativ Plural: Kommunikationsstrategien
WorttrennungKom-mu-ni-ka-ti-ons-stra-te-gie

Typische Verbindungen
computergeneriert

angelegt einheitlich entwerfen entwickeln integriert

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kommunikationsstrategie‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Neben dem Corporate Design geht es um die Entwicklung der Kommunikationsstrategie.
Die Welt, 08.03.2004
Außerdem gibt es in dieser Regierung keine Kommunikationsstrategie in solchen Fragen.
Süddeutsche Zeitung, 23.01.2003
Fürs nächste Mal will er sich eine andere "Kommunikationsstrategie" überlegen.
Der Tagesspiegel, 19.07.2000
Er erhofft sich vom runden Tisch eine Kommunikationsstrategie für den Euro.
Die Zeit, 19.01.1996, Nr. 4
Sie müssen die Fähigkeit erwerben, Kommunikationsstrategien (Handlungsplan), die sie als Handlungsmuster von Erwachsenen übernommen oder in der Beschäftigung gelernt haben, selbständig richtig anzuwenden.
Brumme, Gertrud-Marie: Muttersprache im Kindergarten, Berlin: Volk u. Wissen 1981 [1966], S. 11
Zitationshilfe
„Kommunikationsstrategie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kommunikationsstrategie>, abgerufen am 24.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kommunikationsstörung
Kommunikationsstil
Kommunikationssituation
Kommunikationsschwierigkeit
Kommunikationssatellit
Kommunikationsstruktur
Kommunikationssystem
Kommunikationstechnik
kommunikationstechnisch
Kommunikationstechnologie