Kommunikationsstruktur, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Kommunikationsstruktur · Nominativ Plural: Kommunikationsstrukturen
WorttrennungKom-mu-ni-ka-ti-ons-struk-tur

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aufbau Verbesserung intern modern verändern

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kommunikationsstruktur‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vorerst beschränkt sich die grenzübergreifende Hilfe noch auf eine Verbesserung der Kommunikationsstrukturen.
Süddeutsche Zeitung, 15.02.1994
Zweifelsohne ist hier ein Land umso verletzlicher, je stärker vernetzt seine Kommunikationsstrukturen sind.
Die Welt, 05.10.2001
Daß ein Bedarf nach verbesserten Kommunikationsstrukturen besteht, muß heute nicht mehr diskutiert werden.
C't, 1990, Nr. 4
Der endgültige Durchbruch hängt dabei jedoch vom Ausbau der Kommunikationsstrukturen ab.
Der Tagesspiegel, 27.01.2000
In dieser Forschungseinrichtung arbeiten sehr viele kreative Leute gemeinsam an großen Projekten, und dabei entstehen komplizierte und verflochtene Kommunikationsstrukturen.
o. A.: So normal wie der Fernseher. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1997 [1996]
Zitationshilfe
„Kommunikationsstruktur“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kommunikationsstruktur>, abgerufen am 11.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kommunikationsstrategie
Kommunikationsstörung
Kommunikationsstil
Kommunikationssituation
Kommunikationsschwierigkeit
Kommunikationssystem
Kommunikationstechnik
kommunikationstechnisch
Kommunikationstechnologie
Kommunikationsteilnehmer