Kommunikationsteilnehmer, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Kommunikationsteilnehmers · Nominativ Plural: Kommunikationsteilnehmer
Aussprache
WorttrennungKom-mu-ni-ka-ti-ons-teil-neh-mer

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Diese wiederum können von den Kommunikationsteilnehmern reziprok erhoben und grundsätzlich kritisiert werden.
Habermas, Jürgen: Theorie des kommunikativen Handelns - Bd. 1. Handlungsrationalität und gesellschaftliche Rationalisierung, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1981, S. 188
Die Kommunikationsteilnehmer verfolgen als intentional Handelnde Ziele in der Kommunikation, die nicht von vorneherein übereinstimmen müssen und nicht einmal auf Kooperation überhaupt angelegt sein müssen.
Aschenbach, Günter: Forschungsmethoden. In: Asanger, Roland u. Wenninger, Gerd (Hgg.) Handwörterbuch Psychologie, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1980], S. 802
Diese Funktionsstörung bewirkte den Ausdruck von geheimen Informationen verschiedener Dossiers auf den monatlichen Telefonabrechnungen der Kommunikationsteilnehmer.
C't, 1995, Nr. 3
Der Paragraph ermöglicht die Aufzeichnung und Auswertung von Verbindungsdaten einzelner Kommunikationsteilnehmer und soll in der TKÜV aufgehen.
C't, 2001, Nr. 14
Zitationshilfe
„Kommunikationsteilnehmer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kommunikationsteilnehmer>, abgerufen am 16.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kommunikationstechnologie
kommunikationstechnisch
Kommunikationstechnik
Kommunikationssystem
Kommunikationsstruktur
kommunikationstheoretisch
Kommunikationstheorie
Kommunikationsträger
Kommunikationstraining
Kommunikationsverfahren