Komplettanbieter, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Komplettanbieters · Nominativ Plural: Komplettanbieter
WorttrennungKom-plett-an-bie-ter

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bahnsystem Dienstleistung Druckbranche Strategie Strom aufstellen auftreten ausbauen einzig führend positionieren wandeln weltgroß

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Komplettanbieter‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ebay stellt sich zunehmend als Komplettanbieter für den Online-Handel auf.
Die Zeit, 21.07.2011 (online)
Am Ende stünden einige wenige große Komplettanbieter mit deutlichem Wachstumspotential.
Die Welt, 08.01.2005
Bayer werde zu einem Komplettanbieter mit einem Weltmarktanteil von mehr als einem Viertel.
Die Welt, 04.04.2000
Der Kunde hat die Möglichkeit, bei uns als Komplettanbieter günstig zu telephonieren.
Süddeutsche Zeitung, 31.07.1999
Dabei gehe es vor allem um den Ausbau der Post zu einem internationalen Konzern und Komplettanbieter.
Der Tagesspiegel, 19.03.1999
Zitationshilfe
„Komplettanbieter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Komplettanbieter>, abgerufen am 15.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
komplett
Kompletorium
kompletiv
Komplet
Komplenym
komplettieren
Komplettierung
Komplettlösung
Komplettpreis
Komplex