Kompostwerk, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Kompostwerk(e)s · Nominativ Plural: Kompostwerke
Worttrennung Kom-post-werk

Verwendungsbeispiele für ›Kompostwerk‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Familienvater fuhr mit seiner Frau Hilde (70) und Tochter Margit (48) zu einem Kompostwerk.
Bild, 01.11.2003
Dazu werden unter deutscher Anleitung zwei Mülldeponien, ein Kompostwerk und zwei sogenannte Transferstationen gebaut.
Süddeutsche Zeitung, 24.10.1996
Im Kompostwerk Reinberg in Nordvorpommern sind rund 370 000 unversteuerte Zigaretten durch den Schredder gegangen.
Die Welt, 14.12.2000
Der Verband ist auch für die Abfallentsorgung zuständig, und so gehören der AGR etliche Deponien, Zwischenlager, ein Kompostwerk und ein großes "Rohstoffrückgewinnungszentrum".
Die Zeit, 01.05.1995, Nr. 18
Zitationshilfe
„Kompostwerk“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kompostwerk>, abgerufen am 29.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kompostverwertung
Kompostierungsanlage
Kompostierung
kompostieren
Kompostieranlage
Kompott
Kompottschale
Kompottschüssel
komprehensibel
Komprehension