Komturkreuz, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Komturkreuzes · Nominativ Plural: Komturkreuze
Worttrennung Kom-tur-kreuz
Wortzerlegung  Komtur Kreuz
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Halskreuz eines höheren Verdienstordens

Typische Verbindungen zu ›Komturkreuz‹ (computergeneriert)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Komturkreuz‹.

Verwendungsbeispiele für ›Komturkreuz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er ist Inhaber des Komturkreuzes des Silvesterordens und verwaltet zahlreiche Ehrenämter.
Maahn, Jürgen: Schulze. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1965], S. 40896
Mein Schrecken war nicht gering, als ich kurz darauf mit dem Komturkreuz des Ernestinischen Hausordens belohnt wurde.
Bode, Wilhelm von: Mein Leben, 2 Bde. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1930], S. 2001
Zitationshilfe
„Komturkreuz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Komturkreuz>, abgerufen am 24.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Komturei
Komtur
Komtesse
Komtess
Komsomolzin
kon-
Konak
Konation
konativ
Konbu