Konferenzpause, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungKon-fe-renz-pau-se (computergeneriert)
WortzerlegungKonferenzPause1

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In einer Konferenzpause meintest Du, daß es vor Beginn der Gespräche gar nicht so logisch war, daß man diese fortsetzen würde.
Die Zeit, 03.08.1979, Nr. 32
Hinter vorgehaltener Hand verhandeln die Delegationen in Konferenzpausen sogar, ob sie Minen nicht in das UN-Waffenregister aufnehmen und somit eine Meldepflicht für Minen einführen sollten.
Süddeutsche Zeitung, 15.09.1994
Das Pocket Memo von Philips ist ideal für schnelle Notizen - beim Frühstück, in der Konferenzpause oder im Auto.
o. A.: Das Preisrätsel für Denker. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1997 [1996]
Am Samstag gehe ich während des Weltwirtschaftsgipfels in einer Konferenzpause durch die Kölner Altstadt.
Bild, 22.06.1999
In Konferenzpausen und während einer Schiffstour auf dem Rhein hatte Stölzel offenbar Gelegenheit, sich der Nazi-Elite in ungezwungener Atmosphäre zu nähern.
Der Tagesspiegel, 07.02.2003
Zitationshilfe
„Konferenzpause“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Konferenzpause>, abgerufen am 22.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Konferenzmappe
Konferenzkreis
Konferenzklima
Konferenzdolmetscher
Konferenzdiplomatie
Konferenzraum
Konferenzsaal
Konferenzschaltung
Konferenzsendung
Konferenzsprache